open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Herstellerforen > ACCUPHASE
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

ACCUPHASE Dieses Forum gehört den Produkten von ACCUPHASE

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.11.2016, 12:29
jororupp jororupp ist offline
 
Registriert seit: 25.05.2014
Beiträge: 237
Standard Accuphase Berichte + Tests

Hallo Freunde,

um den "I like Accuphase"Thread etwas übersichtlicher zu halten mache ich mal ein neues Thema auf.

Heute habe ich diese Homepage mit einigen Berichten (in Englisch) zu aktuellen Geräten gefunden: http://www.hifi-advice.com/search-re...ml?q=Accuphase

Gruß

Jörg
__________________
Accuphase, Linn, Musical Fidelity, Auralic, B&W, Kimber
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.11.2016, 11:58
dcmaster dcmaster ist offline
Hifi Bekloppter
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 180
Standard

Hi Jörg,

der Grundgedanke ist ja prima, aber der Link von Dir zeigt alles nur in englisch. Diese Sprache beherrscht aber längst nicht jeder (auch ich nicht sonderlich gut), besonders, wenn es die älteren Semester sind. Da wäre es schön, wenn es Testberichte in deutsch gäbe.

Und genau in dem Zusammenhang frage ich mich, ob man hier Testberichte einstellen kann, die (zumindest von den älteren Modellen) es oft auf Papier gibt und die man für hier einscannen könnte. Ich habe auch einige Berichte und würde mich bereit erklären, zumindest meinen Teil an Berichten auf zu bereiten.

Was mir aber etwas Sorgen macht, ist die rechtliche Situation, wenn man ehemalige Testberichte von alten Geräten einscannt und diese als PDF dann hier für alle sichtbar veröffentlicht. Da ich kein Rechtsverdreher bin und auch nicht unbedingt die große Ahnung davon habe, würde ich das gerne vorher von juristischer Seite abgesegnet sehen. Vielleicht kann hier ja jemand was genau dazu sagen.

Wenn da viele Leute tatkräftig mitmachen, könnte das aber eine umfangreiche Sammlung geben, wenn die ihre Dokumente zur Verfügung stellen. Ich fände das auf jeden Fall klasse und würde diese Aktion auch gerne unterstützen.

Klausi
__________________
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.
Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid
Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.11.2016, 19:48
jororupp jororupp ist offline
 
Registriert seit: 25.05.2014
Beiträge: 237
Standard Testberichte Deutsch

Hallo Klausi,

auf der PIA Homepage kann man eine Reihe von Tests auf Deutsch anschauen.

Gerade neu eingestellt ist dort der Bericht über die M-6200 aus der aktuellen image hifi.

Hier der Link: Testberichte

Gruß

Jörg
__________________
Accuphase, Linn, Musical Fidelity, Auralic, B&W, Kimber

Geändert von jororupp (03.11.2016 um 19:51 Uhr). Grund: Korrektur
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.11.2016, 23:29
analogius analogius ist offline
 
Registriert seit: 31.10.2016
Beiträge: 42
Standard

Ach Jörg,

wenn ich mir den Bericht durchlese, tröpfelt mir Schmalz aus den Ohren.

Gib es zu, den Schritt von den M6000 auf M6200 geisterte auch schon in deinem Kopf....


Für mich werden solche Top-Komponenten ein Traum bleiben.
Trotzdem für den Link!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.11.2016, 09:54
jororupp jororupp ist offline
 
Registriert seit: 25.05.2014
Beiträge: 237
Standard image hifi Bericht

Hallo Marcel,

Zitat:
...wenn ich mir den Bericht durchlese, tröpfelt mir Schmalz aus den Ohren.
Nicht nur Dir. Ich sehe den Bericht unter der Überschrift "Unterhaltungslektüre".

Zitat:
Gib es zu, den Schritt von den M6000 auf M6200 geisterte auch schon in deinem Kopf....
...damit die M-6000 für Dich frei werden....?



Gruß

Jörg
__________________
Accuphase, Linn, Musical Fidelity, Auralic, B&W, Kimber
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.11.2016, 12:48
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.648
Standard

Ich finde es auch immer wieder bemerkenswert, wie überragend besser die Folgegeräte dann wieder sind.
Bei PKW Test ist es ähnlich, die finden irgendwo auf Ibiza statt, paar Tage volle Breitseite des Herstellers mit allem, was die Genüsse Verlagen und dann wird mal kurz mit der Karre um die Insel flaniert.
Danach wird der Test geschrieben, teils von den Unterlagen der Hersteller abgeschrieben.
Ein guter Freund war früher freier Redakteur bei Auto Motor Sport, die Geschichten sind teils abenteuerlich.
Das wird bei unseren Geräten nicht anders sein.
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.11.2016, 12:55
schlawutzi schlawutzi ist offline
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 48
Standard M-6200

...das sind aber auch verdammt geile Sahneschnittchen...

(Man möge mir die im Überschwang entstandene saloppe Ausdrucksweise verzeihen.... )
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.11.2016, 14:36
analogius analogius ist offline
 
Registriert seit: 31.10.2016
Beiträge: 42
Ausrufezeichen

Zitat:
Zitat von shovelxl Beitrag anzeigen
Ich finde es auch immer wieder bemerkenswert, wie überragend besser die Folgegeräte dann wieder sind.
Bei PKW Test ist es ähnlich, die finden irgendwo auf Ibiza statt, paar Tage volle Breitseite des Herstellers mit allem, was die Genüsse Verlagen und dann wird mal kurz mit der Karre um die Insel flaniert.
Danach wird der Test geschrieben, teils von den Unterlagen der Hersteller abgeschrieben.
Ein guter Freund war früher freier Redakteur bei Auto Motor Sport, die Geschichten sind teils abenteuerlich.
Das wird bei unseren Geräten nicht anders sein.
Hallo Guido

Ich hörte vor ca 3 Jahren die dort aktuelle Top-Komponente von Accuphase (C3800 und 2 x M6000(?)). Da ist meine C2800 und die gebrückten P360 leider noch ein ziemliches Stück entfernt...
Man glaubt es kaum, aber Hersteller wie Accuphase entwickeln sich immer irgendwo einen kleinen Schritt weiter...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.11.2016, 15:44
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.648
Standard

Ohne Zweifel gibt es irgendwann einen sinnvollen und hörbaren Sprung.
Nur wird ein 6000 zum 6200 sicher nicht derart weit auseinander liegen.
Die 3800 gegen 2800 hast Du sicher nicht an Deiner Anlage verglichen? (Andere LS etc.)
Und da hattest Du auch noch nicht Deine "Großen".
Neuanschaffungen machen für mich nur Sinn, wenn die Geräte ein paar Generationen weiter sind, sonst sind die Unterschiede meist zu marginal, als dass sich der Mehrpreis incl. Verlust vom Verkauf des Alten lohnen würden.
Es sei denn, der Hersteller hat eine überragende Neuerung, die alles raus reißt (eher selten).
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.11.2016, 16:42
jororupp jororupp ist offline
 
Registriert seit: 25.05.2014
Beiträge: 237
Standard M-6000

Hallo Marcel,

gerade im audio-markt entdeckt: M-6000

Gruß

Jörg
__________________
Accuphase, Linn, Musical Fidelity, Auralic, B&W, Kimber
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ABX-Tests Lani Blindtests und "Verblindete Tests" 0 14.12.2014 15:54
SOS: Image Hifi Tests gesucht:Sterling und Canterbury Replace-Kellerkind Tannoyforum 0 26.12.2010 10:58
Interessante Berichte rund um Naim Replace-W NAIM-AUDIO 3 20.02.2010 17:04
Legendäre Hifi-Berichte hotzenplotz HiFi-,Video- und Online-Magazine 22 28.06.2009 19:12



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de