open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Verstärker und Vorverstärker
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Verstärker und Vorverstärker Alles über Geräte, die elektronisch Signale verstärken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 24.05.2018, 10:30
Killkill Killkill ist offline
Mag Musik
 
Registriert seit: 17.05.2014
Beiträge: 85
Standard

Ich sollte mir abgewöhnen solche Beiträge auf dem Tablet zu tippen.
Jetzt korrigiert.

Stefan
__________________
"Guns Dont kill People! - Death kills People!"
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 24.05.2018, 10:38
phono72 phono72 ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2017
Beiträge: 175
Standard

Zitat:
Zitat von Killkill Beitrag anzeigen
Ich sollte mir abgewöhnen solche Beiträge auf dem Tablet zu tippen.
Jetzt korrigiert.

Stefan

Hast du KillKill und "Guns Dont kill People! - Death kills People!" auch auf dem Tablet getippt?


Pazifistische Grüße
Carsten
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 24.05.2018, 10:44
Killkill Killkill ist offline
Mag Musik
 
Registriert seit: 17.05.2014
Beiträge: 85
Standard

Nö, das ist eine Signatur. So what?
__________________
"Guns Dont kill People! - Death kills People!"
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 24.05.2018, 10:59
SolidCore SolidCore ist gerade online
 
Registriert seit: 12.12.2014
Beiträge: 995
Standard Xlr

Zitat:
Zitat von Killkill Beitrag anzeigen
Ich hatte vorher hauptsächlich unsymmetrische Anshclüss eund hochwertige Kabel, jetzt aber eine kleine Kombi zwischen Dac mit Vorstufenfunktion und Endstufe mit XLR.

Es klingt gerade gut, aber ob das wirklich den XLR-Verbindern zuzuscrheiben ist, kann ich nicht sagen.

ich könnte aber dieses Wochenende mal einen Text machen, ob ich einen Unterschied höhe zwischen XLR und cinch.
Dazu wäre es vorteilhaft, wenn die Kabel selbst bis auf die Stecker identisch sind. Sonst verfremdet es das Ergebnis.
Viele Geräte mögen lieber die symetrische XLR Verbindung, wenn im Quellgerät tatsächlich symetrisch verarbeitet wird, und nicht nur im Output eine Formatwandlung auf XLR stattfindet.

Gruss
Stephan
__________________
Meridian 508 20Bit (modifiziert) / PC mit Singxer SU-1 (modifiziert) / DAC Meitner MA-1 / Vorstufe Threshold T-2 / Endstufe Threshold T200 / Dynaudio Contour S 3.4 / Verkabelung: Eigenentwicklung. Heimkino: Lexicon MC-8 THX
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 24.05.2018, 11:15
phono72 phono72 ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2017
Beiträge: 175
Standard

Zitat:
Zitat von Killkill Beitrag anzeigen
Nö, das ist eine Signatur. So what?
sehr treffend wenn man sich KillKill nennt

Darüber hinaus teile ich deine hier getroffenen Aussagen zum Threadthema...
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 24.05.2018, 12:13
Janus525 Janus525 ist offline
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 2.419
Standard

Der beste Vorverstärker den ich in letzter Zeit gehört habe...? Hmmm..., mal nachdenken. Ja, ich hab´s..., das war keiner. Kein Vorverstärker meine ich. Das war ein simples Leitplastik-Poti das nichts weiter tat als den Pegel des Quellgerätes auf den für die Endstufe angemessenen Pegel zu reduzieren. Und das Ergebnis war umwerfend gut.

Aber halt, bevor sich jetzt jemand irgendwelchen Illusionen hingibt: Das Ergebnis war nur derart überzeugend weil die Quelle klanglich vom Allerfeinsten war, ein DA-Wandler von Lampizator dessen bloßer Anblick der gut im fünfstelligen Bereich angesiedelten Zahl auf dem Preisschildes schon einigen Respekt abnötigte.

Bei ganz normalen Digitalquellen ist man nach meiner Erfahrung mit einem hochwertigen und ganz gut klingendenVorverstärker wie (zum Beispiel) einem ML No. 380s oft besser bedient.

Viele Grüße: Wolfgang
__________________
________________
www.qas-audio.de

Geändert von Janus525 (24.05.2018 um 12:19 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 24.05.2018, 12:22
agentlost agentlost ist offline
industriespion h.c.
 
Registriert seit: 06.02.2009
Beiträge: 328
Standard

Sofern die Ausgangsstufe des Quellgerätes potent genug ist um Kabel / Poti / Kabel / Eingangsstufe des Folgegerätes zu treiben, kann das hervorragend funktionieren. Da wäre eine zwischengeschaltetes aktives Element nur hinderlich im Sinne einer möglichst kurzen Kette.

Immerhin handelt es sich in einem solchen Falle lediglich um eine Verlagerung jeweiliger Funktionsabschnitte in differente Gehäuse.


Besten Gruß...


- der Jörch -
__________________
Oberste Prämisse soll sein, den chronisch unreflektierten Abusus ressortspezifizischer Terminologien zumindest während einer temporär befristeten Evaluationsphase auf ein Minimum zu reduzieren.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 29.05.2018, 00:23
ML Fan ML Fan ist offline
 
Registriert seit: 20.05.2018
Beiträge: 89
Standard

Hat hier jemand den ML 326s in Betrieb und kann etwas im Vergleich zu anderen Vorstufen sagen?
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 29.05.2018, 12:30
oncle_tom oncle_tom ist gerade online
 
Registriert seit: 11.06.2009
Beiträge: 1.031
Standard

Nein, nicht im Betrieb und kenne sie im kurzen Quervergleich zu einer No 28 aus gleichem Hause. Und es handelt sich um meinen persönlichen Hoergeschmack, kann bei Dir also ganz anders sein.
Die 326S ist im HiFi Sinne, also Auflösung, Neutralität etc ein wirklich hervorragender Pre. Mir gefiel allerdings der 28, obwohl in den HiFikriterien weniger gut, im Sinne von Musikalität leicht besser, kam mir weniger steril vor.

Peter

Geändert von oncle_tom (29.05.2018 um 13:23 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 29.05.2018, 22:48
ML Fan ML Fan ist offline
 
Registriert seit: 20.05.2018
Beiträge: 89
Standard

Dank für die Info, da könnte ich ja durchaus etwas Geld sparen, ich habe nur ein Problem, ich hätte gern eine Vorstufe, bei die ich Lautstärke per Fernbedienung regeln kann, das vermisse ich seit 20 Jahren.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mark Levinson CD Laufwerk ML 37, D/A-Wandler 360S, Vorverstärker 380S shakti Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 13.08.2015 00:06
Biete Mark Levinson 326s mit Phono acci Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 14.07.2015 11:46
Mark Levinson 334 Endstufe zu verkaufen Replace-Kellerkind Bazar - Allerlei Gebrauchtes 4 28.05.2011 09:28
Mark Knopfler - Get Lucky Franz Pop 7 14.10.2009 20:39
AVR 3.0 vs. Mark Levinson 2.0 Replace_01 Diverses 9 04.07.2008 10:13



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de