open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer (Full Size)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer (Full Size) Alles zu offenen & geschlossenen Kopfhörern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #131  
Alt 13.07.2016, 17:46
Lebensgeist Lebensgeist ist offline
 
Registriert seit: 29.12.2014
Beiträge: 409
Standard Picky Ear

Picky Ear Review:

http://pickyear.com/beyerdynamic-t1-review/

Grüße

Carsten
__________________
DynaVox X4000B | Pioneer A-70, N-50(K) | KEF LS 50 | Music Hall mmf 2.2 | Synology DS214+ | Auralic Aries LE + Ultra Low Noise Lineal Netzteil |
KH: Sennheiser: HD 800, Momentum (Over Ear)| Beyerdynamic: T1 (2G), T5p (2G), T70p| Audeze LCD-3 (282… F/Alcantara) |
DAC/KHV: Marantz HD-DAC1| ifi micro iDSD | Auralic Taurus MK II | Beyerdynamic A200p | Chord Mojo | Pioneer XDP-300R(S) |
Mit Zitat antworten
  #132  
Alt 21.10.2016, 11:10
Richard Richard ist offline
 
Registriert seit: 02.11.2012
Beiträge: 112
Standard

Das Thema Beyerdynamic T1 2nd Edition zeigt mir mal wieder wie wichtig die eigene Hörsitzung und Auseinandersetzung mit einem Produkt ist. Beiträge in Foren oder Berichte von Käufern liefern nur bedingt Anhaltspunkte.
Reviews in den meisten Zeitungen oder vergleichbaren Internet Angeboten kann man weitestgehend kaum als ernsthafte Review bezeichnen.

Dem Werbepartner, der großzügig auch noch durch seine Marketingabteilung die passenden hires Bilder liefert und den Werbetext mit den Vorzügen des ohnehin 5 Seiten später beworbenen Produktes mag man ja nicht mit vermeidlich kritischen Aspekten vergrellen. So wird über Positives berichtet, vermeidlich Negatives ausgelassen.

Den Beyerdynamic T1 2nd hatte ich jetzt auch bei mir Daheim um für mich zu klären ob er eine mögliche Ergänzung zu den Lautsprechern sein kann.
Rein von der Haptik und Materialanmutung macht das Gerät einen guten Eindruck. Allerdings auch nur insoweit, dass ich es mit Hinblick auf den abgerufenen Preis von ~900€ als adäquat ansehe.

Den Tragekomfort empfand ich als nicht optimal. Weder im Sitzen noch im Liegen empfand ich die Ohrpolster als angenehm. Des Weiteren hatte ich den Eindruck dass der Bügel auf der Kopf drückt. Allerdings habe ich diesbezüglich auch nur wenig Zeit investiert um zu optimieren. Da ist ggf. noch etwas mehr rauszuholen.

Klanglich hat mich der Beyerdynamic T1 2nd dann nicht wirklich überzeugt. Den Mitteltonbereich empfand ich durchaus als gut. Die Trennung der einzelnen Instrumente und Stimmen gelingt ebenfalls sehr gut. Den Hochtonbereich empfinde ich als sehr unangenehm. Kann mich hier nur anderen Berichten anschließen, die diesen als „schrill“ bezeichnet haben. Für mich hat dieser Bereich einfach etwas Schneidendes, Schrilles. Dies empfinde ich als sehr unangenehm und ein „no go“ für meinen Gehörgang. Der Bassbereich konnte mich auch nicht überzeugen. Mir fehlt hier einfach die Kraft, der Punsh. Wenn ein Kontrabass so klingt als hätte das Instrument keinen Resonanzkörper ist das für mich nicht stimmig. Hier fehlt mir auch insgesamt bei Beyerdynamic einfach der „Klangkörper“. Wirkt alles für mich fast so als käme die Musik aus einem Synthesizer und nicht von einer Gruppe Menschen, die Instrumente spielen. Das klingt für mich nach Reproduktion von Klängen, statt nach Musik.
Mit Zitat antworten
  #133  
Alt 21.10.2016, 12:13
Lebensgeist Lebensgeist ist offline
 
Registriert seit: 29.12.2014
Beiträge: 409
Standard

Hallo Richard,

wie hast Du den T1 betrieben? Marantz HD-DAC1 und ifi micro iDSD passen bei mir nicht gut zum T1. Der A20 von Beyer passt schon besser, aber erst am Auralic Taurus II per XLR war es rund.

Grüße

Carsten
__________________
DynaVox X4000B | Pioneer A-70, N-50(K) | KEF LS 50 | Music Hall mmf 2.2 | Synology DS214+ | Auralic Aries LE + Ultra Low Noise Lineal Netzteil |
KH: Sennheiser: HD 800, Momentum (Over Ear)| Beyerdynamic: T1 (2G), T5p (2G), T70p| Audeze LCD-3 (282… F/Alcantara) |
DAC/KHV: Marantz HD-DAC1| ifi micro iDSD | Auralic Taurus MK II | Beyerdynamic A200p | Chord Mojo | Pioneer XDP-300R(S) |
Mit Zitat antworten
  #134  
Alt 21.10.2016, 12:49
Richard Richard ist offline
 
Registriert seit: 02.11.2012
Beiträge: 112
Standard

Zitat:
Zitat von Lebensgeist Beitrag anzeigen
Hallo Richard,

wie hast Du den T1 betrieben? Marantz HD-DAC1 und ifi micro iDSD passen bei mir nicht gut zum T1. Der A20 von Beyer passt schon besser, aber erst am Auralic Taurus II per XLR war es rund.

Grüße

Carsten
Den Test habe ich am NAIM NAC-N 272 KH Ausgang durchgeführt.
Mit Zitat antworten
  #135  
Alt 11.03.2018, 18:09
FritzS FritzS ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 1.793
Standard Beyerdynamic T1 Version 2

Gibt es denn vom Beyerdynamic T1 Version 2 keinen eigenen Thread?
__________________
Fritz
KH: AKG K812, K872, K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
Waren zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beyerdynamic A1 dofo Bazar - Audiogeräte und Zubehör 4 23.10.2014 14:25
Beyerdynamic T 1 draigh KH - Kopfhörer (Full Size) 305 20.12.2013 00:30
Beyerdynamic T1 HearTheTruth Bazar - Allerlei Gebrauchtes 0 12.08.2013 12:35
Beyerdynamic T90 Incster1 Bazar - Audiogeräte und Zubehör 3 20.05.2013 20:29
KHV A20 von Beyerdynamic wagnerianer KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 6 19.04.2013 10:21



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de