open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Passive Schallwandler
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Passive Schallwandler Hier geht es um passive Boxen, Flächen, Hörner usw

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 19.10.2015, 11:13
kopfnuss
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Damit wir nicht belästigt werden, habe ich Herrn Rhapsody auf moderiert gesetzt. Er kann somit weiterhin schreiben, aber ein Moderator oder Administrator schaut sich das Posting erst mal an.
Charly,
das finde ich etwas hart zugegeben.
Gib ihm noch eine Chance. Er hat ja niemanden beleidigt oder persönlich angegangen.
Ich denke, er hat seine Lektion jetzt gelernt.

mfg
Marcel
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.10.2015, 11:16
OpenEnd OpenEnd ist offline
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 7.280
Standard

Hallo Marcel,

wir werden sehen, was er schreibt. Der Auftritt war aber eher rudimentär provokant.

Grüssle vom Charly
__________________
Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
Bin überzeugter Agnostiker
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 26.10.2015, 11:55
Holon Holon ist offline
 
Registriert seit: 12.11.2013
Beiträge: 140
Standard ungetrübtes urteil

ja, nicht nur im bereich hifi, ist es fast eine vorraussetzung für eine so entschiedene meinung, dass diese vom möglichst geringer sachkenntniss getrübt ist. das z.b. 2 verstärker oder ls-kabel wirklich gleich klingen ist ja wohl eher die ausnahme.
das weiß aber nur der welcher solche vergleiche auch angestellt hat.

gleichwohl ist auch wahr das man viele euro versenken kann ohne sich klanglich zu verbessern. was aber nur zu der erkenntniss führt: ohne zuhören und ohne möglichst direkten vergleich geht man in die irre.
und noch etwas ist zu lernen aus dem beitrag hier: ideologien, egal in welcher richtung,machen blind bzw. taub. (war selber opfer, hatte die überzeugung silber in ls-kabeln klingt immer zu hell. ja gibt es beispiele für, aber eben auch gegen beispiele)
wie gesagt, hören hilft.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 26.10.2015, 13:02
OpenEnd OpenEnd ist offline
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 7.280
Standard

Hallo holon,

ergebnisoffen vergleichen ist angesagt und Physik auf Leistungskursniveau eines Gymnasiums reicht für technische Beurteilung nicht aus.

Grüßle vom Charly
__________________
Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
Bin überzeugter Agnostiker
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 25.07.2018, 19:40
ML Fan ML Fan ist offline
 
Registriert seit: 20.05.2018
Beiträge: 89
Standard

Zitat:
Zitat von OpenEnd Beitrag anzeigen
Hallo holon,

ergebnisoffen vergleichen ist angesagt und Physik auf Leistungskursniveau eines Gymnasiums reicht für technische Beurteilung nicht aus.

Grüßle vom Charly
Braucht man auch gar nicht, zwei Ohren reichen.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 27.07.2018, 04:23
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 3.048
Standard

Liest sich nach einem völlig zufriedenen Zeitgenossen der für sich das Ende der Fahnenstange erreicht hat.Dazu kann man ihm nur neidlos gratulieren.
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Feliks Audio Echo; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 27.07.2018, 06:40
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.473
Standard

...wer sich von HiFi oder High End etwas verspricht was gar nicht sein kann, weil man ja gar nicht weiß was auf einen zukommt, hat verlernt zu verstehen, dass Musikhören weg von jeder Konvention stattfinden kann.

...ich schmunzele schon lange über solche Threads und Konventionen, denn sie bereichern mich nicht im Geringsten; es gibt einfach keine "Kleiderordnung" zum Musikhören...


m.A.E. - Dummheit zeichnet sich auch dadurch aus, weil die Blicke für das Schöne verlorengegangen sind
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 28.07.2018, 11:16
ML Fan ML Fan ist offline
 
Registriert seit: 20.05.2018
Beiträge: 89
Standard

Es freut mich, wenn jemand "seine" Lautsprecher gefunden hat und glücklich ist!

Es gibt aber Leute, die haben einen höheren Anspruch an die Lautsprecher und die sind mit einem Frequenzgang ab 40Hz nicht zufrieden, ich gehöre dazu. Für einen Neupreis von 900€ bekommt keine Lautsprecher, die auch nur annähernd meinen Ansprüchen genügen würden und so winzige Lautsprecher können schon aus physikalischen Gründen keinen "anständigen" Baß bieten.

Ich bin öfter im Tonstudio, die Lautsprecher da sind auf das Nahfeld abgestimmt und sollen möglichst neutral klingen, damit man die Produktion gut abmischen kann. Der Baß wird hier allerdings von einem Subwoofer unterstützt und ist trotzdem nicht so tief wie bei meinen Boxen. Im HiFi- bzw. High End-Bereich sind die Anforderungen aber auch andere. Man sitzt in der Regel nicht 1m vor den Boxen, die Boxen müssen harmonisch und musikalisch klingen und auch auf Dauer nicht mit übertriebenen Höhen und Bässen nerven. Je besser die Boxen sind und vor allem je hochwertiger die Verstärker sind, je differenzierte klingen die Instrumente und je präziser können sie dargestellt werden und ist die räumliche Ortbarkeit von Sängern und Instrumenten nimmt zu.

Meine Boxen haben einen Frequenzgang 22 - 45.000 Hz, durch die zusätzlichen Bändchenhochtöner klingen die sehr hohen Töne sehr sehr klar und insgesamt klingt alles etwas "luftiger" und zwar ohne, daß das auf die Dauer unerträglich wird, ich bezweifel stark, daß das Deine Boxen und auch Dein Verstärker vergleichbares liefern können.

Entscheidend für den guten Klang ist auch die Wahl der Verstärkers bzw. der Vor- und Endstufe-Kombi, selbst kleine Lautsprecher können erheblich von einem guten Verstärker profitieren und blühen erst dann richtig auf.

Die Hauptsache ist und bleibt, daß man mit seiner Anlage glücklich ist und wenn das der Fall ist, hat man alles richtig gemacht, allerdings nur, bis man eine bessere Anlage gehört hat und dann läßt einen der Virus nicht mehr los.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 30.07.2018, 10:38
keinkombigerät keinkombigerät ist offline
 
Registriert seit: 09.04.2018
Beiträge: 277
Standard

..... noch ein Gedanke von meiner Seite aus: Es gibt sehr viele "gute" Lautsprecher. Mindestens genau so wichtig ist aber, daß diese möglichst optimal zu den individuellen raumakustischen Gegebenheiten vor Ort passen.
__________________
Gruß

Patrik

-----------------------------------------------------

Nicht selten beruht die Religion der Wissenschaft auf dem Ketzertum der Forschung
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 30.07.2018, 14:07
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 3.048
Standard

Zitat:
Zitat von wirbeide Beitrag anzeigen
...


...ich schmunzele schon lange über solche Threads und Konventionen, denn sie bereichern mich nicht im Geringsten; es gibt einfach keine "Kleiderordnung" zum Musikhören...


m.A.E. - Dummheit zeichnet sich auch dadurch aus, weil die Blicke für das Schöne verlorengegangen sind

90% des Forumsgeschreibsel bereichern nicht
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Feliks Audio Echo; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
LINN - zurück nach Hause, auf nach Glasgow! JoDeKo Erfahrungsberichte 36 21.11.2013 13:39
Meine Lieblingsnetzleiste - echtes Vintage Hifi Replace-Kellerkind HiFi Allgemein 3 19.01.2013 15:57
Kann man von HiFi leben? Replace-Kellerkind Diverses 157 15.01.2013 14:14
HiFi Lautsprecher Test-Jahrbuch 2013 matze81479 HiFi-,Video- und Online-Magazine 6 10.01.2013 12:29
Aktiv hören mit aktiven Hifi Racks ? Replace-Kellerkind HiFi Allgemein 10 13.04.2011 18:35



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de