open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer (Full Size)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer (Full Size) Alles zu offenen & geschlossenen Kopfhörern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.08.2018, 13:19
musikverein musikverein ist offline
 
Registriert seit: 19.03.2017
Beiträge: 256
Standard Sennheiser HD820 vs HD800s und vs ...

Präambel

Mir ist gerade eins aufgefallen.
In der englischen Sprachwelt also Nordamerika, UK plus Australien und auch Asien entwickelt sich, auch bei den Jungen(also bis ca 40 oder so) eine mainstreamfähige und differenzierte, hochkompetente Kultur der audiophilen Diskussion, die in

Deutschsprechländern DACH
Frankreich
Italien
Spanien
Skandinavien

und überhaupt vielleicht ganz Rest-Europa ziemlich fehlt bzw maximal in einem Exotenkreis wie - sagen wir mal zb den Funkern - existiert.


Intro/
Ein Beispiel

https://www.youtube.com/watch?v=sgAHhRSoxaA


Zweitens schicke ich voraus, ich habe den HD820 bis dato nur ca 30min gehört, kenne aber HD800/800s gut und HE60 sehr gut.

Impressions?


LG
Musikverein
Andreas
__________________
Closed headphones will always make compromises based on the physics of stored energy.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.08.2018, 18:43
never never ist offline
 
Registriert seit: 09.10.2015
Beiträge: 338
Standard

Hallo Andreas,

der von Dir gepostete Link führt in der Tat zu einem hörenswerten Meinungsaustausch über drei hochwertige Kopfhörer der Firma Sennheiser.

Mir hat gefallen, wie die beiden Diskutanten ihren Gegenüber und die Produkte mit Respekt angingen, dabei aber trotzdem klar auf Unterschiede sowie empfundene Vor- und Nachteile eingingen und auf diese Weise anderen YouTube-Konsumenten mit eventuellem Kaufinteresse nützliche und sachbezogene Infos anbieten.

Damit ist man allerdings auch bei einem Punkt angelangt, der tunlichst nicht unterschlagen werden darf: Das Video wird laut Impressum von einem australischen Fachhändler angeboten: https://www.minidisc.com.au/sennheis...back-headphone
und „Lachlan“, der junge Mann mit Brille, war zwar früher eigenständiger YouTuber mit eigenem Kanal https://www.youtube.com/user/lachlanlikesathing , arbeitet inzwischen aber bezüglich Audio-Produkte für eben diesen Händler. Da dieser Händler alle drei Sennheiser Kopfhörer führt, ist mit Sicherheit keine verkaufsschädigende Schlammschlacht mit anschließender Verschrottung der unterlegenen Produkte intendiert.

Dennoch hat der YouTube-Beitrag es geschafft, einen Eindruck von „ehrlicher Meinung“ und nicht etwa von plumper Werbung zu verschaffen. Kein cage fight oder Selbstdarstellung um jeden Preis, sondern die hochwertigen Produkte bleiben im Mittelpunkt.

Zu Deiner generellen Vorbemerkung: Du findest auch im englischsprachigen Kulturkreis die gesamte Bandbreite von Beiträgen unterschiedlichsten Niveaus, wenn es um audiophile Positionen geht. Es hat vermutlich eher etwas mit Gesprächskultur und Streitkultur der einzelnen Teilnehmer zu tun und weniger mit Ländern und ihrer Sprache. Andererseits scheint so etwas wie die unsägliche „Neiddebatte“ ein eher deutsches Phänomen in Hifi-Foren zu sein.

Kurze Randbemerkung: „Lachlan“ scheint sich positiv von gängigen Verkaufsanregern im Internet zu unterscheiden, wie man z.B. hier sehen kann: http://www.lachlanlikesathing.com/p/...statement.html

Auch interessant, dass er folgendes Spreadsheet veröffentlicht hat: https://docs.google.com/spreadsheet/...UE&usp=sharing

Danke für Deinen Link!

Freundliche Grüße,
never (Udo)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.08.2018, 21:18
musikverein musikverein ist offline
 
Registriert seit: 19.03.2017
Beiträge: 256
Standard

Hallo Udo,
@never

Danke für deine ausführliche Antwort und dein Eintauchen in die Substanz.
Das ist nämlich auch angemessen - das Thema ist komplexer und nicht auf einige Soundbites reduzierbar.
Nicht zuletzt weil hier von Sennheiser sowohl das Tuning angepasst wurde(wohl auch musste siehe Lachlans Einschätzungen und vermutlich auch die von der Mehrzahl an Usern)und gleichzeitig ein Statement Produkt sowohl auf der Design Seite als auch auf der Akustikebene geschaffen werden sollte.

Wie das die Australier hier in ihrem Youtube-Format angehen ist schwer professionell und zwar weil sie gleichzeitig Opinion Leader für die Kunden und auch nützlich der( gemeinsamen) Sache sind - Stichwort 'Native' Advertising seitens Sennheiser.

Und ja, da hat sowohl Lachlan, der aus seiner selbstgebauten Vlogging Zelle ausbrechen konnte als auch der Händler Profi den richtigen Schritt getan.
Auch vielen Dank speziell für den Spreadsheet Link mit den Reviews.

Liebe Grüsse

Musikverein
__________________
Closed headphones will always make compromises based on the physics of stored energy.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.08.2018, 21:55
musikverein musikverein ist offline
 
Registriert seit: 19.03.2017
Beiträge: 256
Standard

Zitat:
Zitat von never Beitrag anzeigen


Zu Deiner generellen Vorbemerkung: Du findest auch im englischsprachigen Kulturkreis die gesamte Bandbreite von Beiträgen unterschiedlichsten Niveaus, wenn es um audiophile Positionen geht. Es hat vermutlich eher etwas mit Gesprächskultur und Streitkultur der einzelnen Teilnehmer zu tun und weniger mit Ländern und ihrer Sprache. Andererseits scheint so etwas wie die unsägliche „Neiddebatte“ ein eher deutsches Phänomen in Hifi-Foren zu sein.

Musikverein
__________________
Closed headphones will always make compromises based on the physics of stored energy.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.08.2018, 10:09
musikverein musikverein ist offline
 
Registriert seit: 19.03.2017
Beiträge: 256
Standard HD820 - Es ist angerichtet

So wie (die Art und Wahl von) Fett in der gehobenen Küche eine Hauptrolle als Geschmacksträger spielt, ist das in der Audiophilie eine, meiner Meinung nach, ganz wichtige Analogie.

Im Fall vom HD820 und seiner Umgebung also seinen Geschwistern als auch den geschlossenen Spielkameraden von Fostex, MrSpeaker, Beyerdynamic, Audeze etc. -
Also gut: Trocken vs Fett

Sennheiser kocht bei dem HD820 mit der richtigen Menge und mit sehr verfeinertem Fett und gibt dem HD820 damit etwas in das Klang-Gericht, das dem HD800 und in geringerem Masse dem HD800s ein bisschen fehlt und öfters zum Vorwurf gemacht wird, nämlich der einer gewissen Trockenheit oder/und klinischen Kälte.

Das Musikstück zum Sonntag,
von Herrn Mozart
https://tidal.com/track/47025324
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	sennheiser_hd820_seitlich.jpg
Hits:	26
Größe:	35,8 KB
ID:	19137  
__________________
Closed headphones will always make compromises based on the physics of stored energy.

Geändert von musikverein (26.08.2018 um 10:17 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.08.2018, 13:45
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 8.202
Standard

.....wenn einen Amadeus mit dem HD820 dann diesen hier

https://m.youtube.com/watch?v=h8niNHOs_kU

NOMAX
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.08.2018, 14:25
musikverein musikverein ist offline
 
Registriert seit: 19.03.2017
Beiträge: 256
Standard

Den natürlich auch
__________________
Closed headphones will always make compromises based on the physics of stored energy.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.08.2018, 11:58
hp3 hp3 ist offline
 
Registriert seit: 06.12.2017
Beiträge: 3
Standard

Kopfhörer und Verstärker dafür sind gegenüber Lautsprechern vergleichsweise preisgünstig, kompakt, transportabel, austauschbar, unkritisch gegenüber der Hörumgebung und gegenüber dem sozialen Umfeld. Das kommt der neu entstandenen Klasse der digitalen Nomaden entgegen, die viel Zeit unterwegs, an wechselnden Wohn- und Arbeitsorten zubringen, die sich darüber in Internetforen mit gleichgesinnten in der ganzen Welt austauscht.

Man läßt sich leichter zum Kauf verleiten, auch im Versand oder aus dem (nicht-EU) Ausland. So mancher Enthusiast unterhält eine umfangreiche Sammlung, kauft und verkauft häufig, erwirbt damit eine breitere Hörerfahrung als hauptberufliche Entwickler und Tester.

Genau das kann aber auch zum Fluch werden. Die rastlose, nie zum Ende kommende Jagd auf das vermeintlich beste, ohne dabei Lautsprechern vorbehaltene Eigenschaften der Wiedergabe zu erreichen. Der Umgang mit der eigenen Kompetenz.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.08.2018, 12:06
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 8.202
Standard

@hp3.....na ja zur Zeit,die letzten 12 Monate ist die Jagd auch eher auf der Strecke geblieben....aus einem einzigen plausiblen Grund......ES GIBT ZUR ZEIT EBEN NIX......AN MEHRWERT.....AN OFFERIERUNG....FÜR DIE AUSGERUFENEN PREISE....WO ICH MIR DENKE

Ist doch auch mal was schönes....so eine Art Übergangsjahr

NOMAX

PS.aber keine Angst...die Zeiten ändern sich in ansehbarer Zeit bald wieder
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.08.2018, 12:44
Trance_Gott Trance_Gott ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 2.343
Standard

Zitat:
Zitat von Nomax Beitrag anzeigen
@hp3.....na ja zur Zeit,die letzten 12 Monate ist die Jagd auch eher auf der Strecke geblieben....aus einem einzigen plausiblen Grund......ES GIBT ZUR ZEIT EBEN NIX......AN MEHRWERT.....AN OFFERIERUNG....FÜR DIE AUSGERUFENEN PREISE....WO ICH MIR DENKE

Ist doch auch mal was schönes....so eine Art Übergangsjahr

NOMAX

PS.aber keine Angst...die Zeiten ändern sich in ansehbarer Zeit bald wieder

Zur Zeit interessiert mich auch kein anderer Kopfhörer mehr. Ist der Grund warum ich zum Abyss Phi CC gegriffen habe. War der eine Kopfhörer den ich unbedingt noch in meiner Sammlung haben wollte. LCD4, SR009, Abyss Phi CC, SR007 ich lehne mich jetzt paar Jahre zurück.
Und ganz ehrlich wo hatten wir in der letzten Zeit einen großen Sprung im Klang? Es gibt immer noch andere Abstimmungen aber das Grundkonzept ist doch ausgelutscht für die nächsten Jahre. In Sachen Tonalität habe ich mich auch breit gestreut aufgestellt, weil ich bis heute weder hell noch warm als absolut richtig ansehe und mir gefällt eben beides je nach Tagesform und Lust.
Bei den Geschlossenen ist beim ZMF Eikon das Ende der Fahnenstange erreicht. HD820? Wozu noch mehr Geld ausgeben für schlechtere Isolation?
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sennheiser HD820 FelixderGlückliche KH - Kopfhörer (Full Size) 119 21.09.2018 20:57
Sennheiser HD800S Nomax Bazar - Audiogeräte und Zubehör 4 28.12.2017 11:37
[V] Sennheiser HD800S Bach Bazar - Audiogeräte und Zubehör 2 10.08.2017 13:03
Verkaufe SENNHEISER HD800S fidelio Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 01.08.2017 17:23
Sennheiser HD800S nagelneu stachel Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 26.03.2016 19:47



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de