open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Privatforen > Werners Weg zum Open-End > ViaBlue Forum - edle Kabel und Zubehör
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

ViaBlue Forum - edle Kabel und Zubehör Dieses Forum befasst sich mit Produkten von VIABLUE

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.11.2012, 09:59
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard Optimaler Kontakt für diverse Tannoys

Hallo Freunde,

wir diskutieren ja nun schon seit Jahren immer wieder die Terminalfrage einiger Tannoy Prestige Lautsprecher, insbesondere der Glenair Serie oder auch der Turnberry.

Bekanntlicherweise können hier nur nach englischer Norm Bananen eingesteckt werden mit einer Länge von 1 cm.

Gewöhnliche 1,8 cm lange Hohlbananen, die vorne auch noch spitz und offen zulaufen haben somit eine geringe Kontaktfläche und die Anwender greifen dann lieber auf Kabelschuhe zurück.

Die gute Nachricht:

Es gibt von ViaBlue Lamellebananen, die 1 cm lang sind - also genau passen - und einen Vollkontakt bieten, da sie dermaßen supereng geschnitten sind, daß man sie nur mit rabiater Gewalt und gutem Zureden in das Terminal versenkt bekommt - wenn die dann sitzen, dann sitzen die richtig!

Habe noch nie an einem Lautsprecherterminal derart massiven Kontakt herstellen kann, einfach nur Hammer.

Hier ein Bild von der ViaBlue Webseite:



Ein 4er Set für BiWire liegt bei 27.98 Euro- ein total hammermäßiger Dumpingpreis.

Kennengelernt habe ich diese Bananen, als ich meine SC 6 Bi Wire Kabel mit 8er Kabelschuhen für die Glenair kaufte und nun ein paar taugliche Bananen für die ST 200 Supertweeter brauchte, die ich hinterher klanglich nicht mehr wiedererkannte, so viel besser wurde das alles.

An meiner Tannoy Turnberry läuft ein Set SC 4 Bi Wire von ViaBlue - jedoch mit Hohlbananen der TS Serie. Diese haben bekanntlich das Problem der geringen Kontaktfläche an dem eigenwilligen kurzen Tannoy-Terminal.

Gestern habe ich nunmehr die Umrüstung auf die TS Lamellenbananen von ViaBlue vorgenommen.

Wie alles von ViaBlue superwertig verpackt:





Da kann man jetzt die Turnberry hinten am LS Kabel bequem hochheben - derart felsenfest sitzt das drin!



Ganz im Gegensatz zu der aus Tannoyeigenem Hause gefertigten Erdungsbanane aus dem Lieferumfang der ST 200 Supertweeter untenan, die da rumlabbert. Aber da ist die Kontaktfläche ja auch wurscht.

Lange Rede, kurzer Sinn, wer gerne die Bananenkontakte des Terminals mit einem SC 4 nutzen will, der sollte auf die Lamellenbananen aus dem Hause ViaBlue zugreifen.

Klanglich hat sich das drastisch bemerkbar gemacht mit noch mehr Ruhe und innerer Spannkraft, sowie einem nochmals brutalisierteren und knochentrockenen Killerbassbereich.

Ich werde auch in unserem Tannoyforum auf diesen link verweisen.

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.11.2012, 17:20
mannitheear mannitheear ist offline
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 1.346
Standard

Hallo Werner,

Gibt es einen Grund warum du das SC4 auf Lamellenbananas und nicht auf Kabelschuhe umgestellt hast?

Ich bin noch unschlüssig was wohl besser ist.

Danke und Grüsse
Manfred
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.11.2012, 17:55
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von mannitheear Beitrag anzeigen
Hallo Werner,

Gibt es einen Grund warum du das SC4 auf Lamellenbananas und nicht auf Kabelschuhe umgestellt hast?

Ich bin noch unschlüssig was wohl besser ist.

Danke und Grüsse
Manfred

Gibt es.

Faulheit

Die Schuhe reinschrauben und festzurren - da muß ich mich hinterm Schrank ewig bücken und verbiegen-

den Bananen klopf ich kurz aufm Po und sie flutschen rein.

Was besser klingt kann ich nicht sagen mangels direkten Vergleichstest, das dürfte aber relativ gehuppt wie geduppt sein.

Außerdem mache ich öfter Lautsprecherkabelvergleichstests mit Kumpels im Wohnzimmer und da hat man bei Bananen einfach schneller umgesteckt, was bei dem akustischen Kurzzeitgedächtnis vieler meiner Freunde eine Hilfe bedeutet in der Entscheidungsfindung.

Eigentlich könnte man sich die Arbeit aber sparen, die kaufen sowieso alle hinterher ViaBlue - war jedenfalls immer so
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.11.2012, 18:45
mannitheear mannitheear ist offline
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 1.346
Standard

Danke Werner für die schnelle Antwort, DAS ist natürlich ein Argument!
LG
Manfred
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Optimaler KHV (mit USB) für Sennheiser HD 650 und AKG 702 gesucht regloh11 Verstärker und Vorverstärker 7 09.09.2017 18:33
Hörbericht optimaler Stax SR-009 Kette Wilhelm Meister KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 44 20.02.2015 08:39
Kontakt und Kabelklang Realist Audio-Zubehör 7 07.01.2013 15:47
optimaler KHV für Beyer T1? mike48 KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 21 19.11.2012 10:15
Für Tannoys Trophäensammlung...... Replace-Kellerkind Tannoyforum 0 17.04.2011 14:09



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de