open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Audio-Zubehör
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Audio-Zubehör Kabel, Audio-Möbel, Reinigungsgerät usw

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 08.01.2014, 18:02
Amplitudensieb Amplitudensieb ist offline
 
Registriert seit: 12.07.2012
Beiträge: 308
Standard Arme Schlucker

Zitat:
Zitat von FritzS Beitrag anzeigen
Aus dieser Sichtweise gebe ich dir völlig Recht ... und schau mal da

http://www.news.de/panorama/85544266...-aus-bremen/1/

http://www.yachtblick.de/megayachten...-auf-der-welt/

http://www.boote-exclusiv.com/aktuel...welt/a565.html

http://www.boote-exclusiv.com/top_200/motoryachten.html

da darf (ähh - muss) ein 1m Cinch Kabel auch 50.000,- EUR und mehr kosten - und dagegen sind die größten HiFi Freaks hier nur arme Schlucker

PS: Und nur keinen Neid aufkommen lassen, einmal Voll-Tanken kostet bei so einen "Wellenflitzer" den Gegenwert einer großen und komfortablen Villa - die Erhaltung pro Jahr in etwa 10% des Kaufpreises.
Hallo Friedrich , aus dem Blickwinkel betrachtet gebe ich Dir zu 100 %
Recht und da sind 10 000 Euro Kabel auch noch viel zu billig , lach .

Gruss Hartmut
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 09.01.2014, 20:04
Replace_S
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Truesound Beitrag anzeigen
Das wird die neue Biwiring-Kreation



von 70 -240 mm2 ERHÄLTLICH!
Das Kabel scheint voll im Trend zu liegen.
Auf der diesjährigen CES gab es passend zu den offerierten Querschnitten Prototypen der Kabelschuhe und Terminals von der Firma Cardas Audio zu bestaunen:



Quelle: my-hiend.com

Gruß
Michael
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 09.01.2014, 20:08
Truesound Truesound ist offline
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 3.528
Standard

Höher, dicker weiter.....
Man müsste schon drunterschreiben "Achtung Satire"
__________________
Wer in Zukunft nur noch mit der Maus wild herumklickt und irgend etwas erzeugt, von dem er garnicht wissen will, wie es zu Stande kommt, ist leider nur ein Anfänger in einer Welt, in der alles schon einmal da war -auch Fachleute. (Karl-Hermann von Behren)
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 09.01.2014, 20:11
FritzS FritzS ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 1.914
Standard

Zitat:
Zitat von Truesound Beitrag anzeigen
Höher, dicker weiter.....
Man müsste schon drunterschreiben "Achtung Satire"
Dieses HiFi Equipment eignet sich dann nicht für Mittelprächtige Jachten die würden dann eher "unter Wasser" fahren.

@home kann man sich den Lautsprecherständer ersparen
__________________
Fritz
KH: AKG K812, K872, K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
Waren zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2

Geändert von FritzS (09.01.2014 um 20:15 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 09.01.2014, 20:20
Truesound Truesound ist offline
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 3.528
Standard

Zitat:
Zitat von FritzS Beitrag anzeigen
Dieses HiFi Equipment eignet sich dann nicht für Mittelprächtige Jachten die würden dann eher "unter Wasser" fahren.

@home kann man sich den Lautsprecherständer ersparen
Das ist halt etwas für Showinstallationen um einen Hingucker zu erzeugen...macht sich auf einer entsprechenden Messe halt bestimmt interessant....ist ja auch mal lustig anzuschauen und so haben die Leute auch mal etwas um zu kichern und zu scherzen und sich mal so ein bißchen selber auf die Schippe zu nehmen.... Muss man nicht wirklich ernst nehmen...oben drüber ein kleines Banner welches man auf den zweiten Blick sieht " Achtung Satire"...vielleicht kommt ja noch ein Scheich der das sogar kauft weil er das so kernig findet....
__________________
Wer in Zukunft nur noch mit der Maus wild herumklickt und irgend etwas erzeugt, von dem er garnicht wissen will, wie es zu Stande kommt, ist leider nur ein Anfänger in einer Welt, in der alles schon einmal da war -auch Fachleute. (Karl-Hermann von Behren)
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 09.01.2014, 23:03
Suedalpler Suedalpler ist offline
 
Registriert seit: 15.09.2013
Beiträge: 472
Standard

Hallo zusammen,
ein Gegenentwurf: der aus meiner und anderer Leuts Erfahrung der beste Bananenstecker (will sagen der klanglich beste!) seit mehr als drei Jahrzehnten. Wers nicht glaubt kann es ja einfach ausprobieren
https://www.buerklin.com/default.asp...F3140&ch=53903

Ups, ich vergass. Was soll denn der Nachbar sagen....

Gruß

Matej
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 09.01.2014, 23:13
Truesound Truesound ist offline
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 3.528
Standard

Zitat:
Zitat von Suedalpler Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
ein Gegenentwurf: der aus meiner und anderer Leuts Erfahrung der beste Bananenstecker (will sagen der klanglich beste!) seit mehr als drei Jahrzehnten. Wers nicht glaubt kann es ja einfach ausprobieren
https://www.buerklin.com/default.asp...F3140&ch=53903

Ups, ich vergass. Was soll denn der Nachbar sagen....

Gruß

Matej

Macht schon seinen Sinn diese Stecker. Bei Mehrpol empfehle ich Grosstuchel
__________________
Wer in Zukunft nur noch mit der Maus wild herumklickt und irgend etwas erzeugt, von dem er garnicht wissen will, wie es zu Stande kommt, ist leider nur ein Anfänger in einer Welt, in der alles schon einmal da war -auch Fachleute. (Karl-Hermann von Behren)
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 10.01.2014, 09:49
Replace_S
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Truesound Beitrag anzeigen
Höher, dicker weiter.....
Man müsste schon drunterschreiben "Achtung Satire"
Nee nee, nix mit "Satire".

Cardas Audio liegt doch viele Meilen weit vorne im Kampf um die neuen, zukünftigen Steckergrößen. Am Cardas-Messestand auf der CES 2014 durfte der geneigte Fachbesucher schon einen scheuen Blick auf die zukünftigen RCA-Stecker und -Buchsen werfen, auch ein vereinzelter XLR-Stecker wurde gesichtet.



Gruß
Michael
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 10.01.2014, 15:35
Amplitudensieb Amplitudensieb ist offline
 
Registriert seit: 12.07.2012
Beiträge: 308
Standard Teuere Kabel

Zitat:
Zitat von Dr.Seltsam Beitrag anzeigen
Ich gebe ein sehr sanft eingebranntes Bügelkabel - das Kabel war nie über Stufe

3 eingestellt - für 32.095 Euro - ab.

Der Zuschlag erfolgt streng nach den PNs und nach dem Nachweis eines

gezogenen Schecks auf die jeweilige Landeszentralbank .

LG Dr. S.
So billig würde ich so ein hochwertiges Kabel nicht abgeben !! Ausserdem
würde ich von einer Landeszentralbank auch keinen Scheck nehmen . Die sind nähmlich wegen der subprime kriese , faktisch immer noch pleite ,
lach .

Gruss Hartmut
PS , der Steuerzahler wird es aber schon richten !!!!
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mikrofon Kabel als Audio Kabel nutzbar ? jazzy Audio-Zubehör 7 12.06.2018 22:43
D7000, AK120, Onkyo SH410, LS Kabel, Sub Kabel tomi76 Bazar - Audiogeräte und Zubehör 15 17.01.2018 07:51
Suche: Mr. Speakers 6,3mm DUM Kabel 3 Meter oder Tausch gegen XLR DUM Kabel didi Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 13.01.2017 18:08
Welche Kabel für KH-Mod (abnehmbares Kabel)? Quak KH - Kopfhörer Equipment 18 09.09.2016 20:20
Teure Schuko Stecker oder CEE? Tannerd Audio-Zubehör 3 23.03.2015 23:07



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de