open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Händlerforen > ASM Audiosysteme Michelsdorf
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

ASM Audiosysteme Michelsdorf Dieses Forum wird gestaltet und moderiert von JENS KOPPITSCH

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.09.2010, 20:30
jensi53 jensi53 ist offline
Hifi im bayerischen Wald
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 25
Standard Arbeitskreis zur Förderung und Erhaltung der natürlichen Klänge

Wenn man nicht mehr weiter weiss, gründet man einen Arbeitskreis.

Mit einigen kleineren Herstellern von exklusiven Hifi ist ein Arbeitskreis zur Förderung und Erhaltung der natürlichen Klänge gegründet worden.

Hier ist die Homepage :
Arbeitskreis Klang

In dem ich auch Mitglied bin.
__________________
Viele Grüße aus Cham
Jens
____________________
Gewerblicher Teilnehmer
Hifi im bayerischen Wald
http://bayerwaldhifi.eu

Geändert von jensi53 (05.09.2010 um 20:32 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.09.2010, 07:24
cay-uwe cay-uwe ist offline
Sonus Natura
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.493
Standard AW: Arbeitskreis zur Förderung und Erhaltung der natürlichen Klänge

Jens,

schön zu sehen, dass es Leute gibt, die sich für andere einsetzen. Ich finde die Idee gut, und überlege mir mitzumachen.
__________________
Happy listening, Cay-Uwe

http://www.sonus-natura.com/
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.09.2010, 08:06
finest-mastering finest-mastering ist offline
 
Registriert seit: 12.10.2009
Beiträge: 1.668
Standard AW: Arbeitskreis zur Förderung und Erhaltung der natürlichen Klänge

Hallo Jens,

Als ich den „Titel“ gestern zuerst las, dachte ich als erstes an Tonaufzeichnung (Künstler/Tontechnik/Mastering) und habe mir das durchgelesen, leider nix passendes für mich gefunden. Aber ich finde grundsätzlich so eine Art „Arbeitskreis“ sehr gut, für gewerbliche und Kunden.

LG, Dirk
__________________
Vertraut euren Ohren und eurem Gefühl.
Wenn ihr testen müsst macht es so wie es weltweit Profis tun die jeden Tag unzählige und klangrelevante Entscheidungen treffen müssen und nicht so wie es ein „schrulliger“ Wiener BT fordert und ihr kommt schnell und zuverlässig zu weiterführende Ergebnisse, die auch noch untrüglich sind.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.09.2010, 09:40
Speedy Speedy ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 1.180
Standard AW: Arbeitskreis zur Förderung und Erhaltung der natürlichen Klänge

Das habe ich unter Grundlagen gefunden :


Zitat:
Während man durch die konventionellen Lautsprecherboxen platziert wird (Stereodreieck), ist der Rundstrahler in der Lage den Klang, so wie er in der Natur hervorgebracht wurde, nach allen Seiten gleichmäßig abzustrahlen.



Irgendwie auch lustig, wenns nicht so traurig wäre.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de