open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Herstellerforen > MEG Musikelektronik Geithain
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

MEG Musikelektronik Geithain Dieses Forum gehört den Produkten von Musikelektronik GEITHAIN

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 28.03.2008, 21:47
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.820
Standard AW: 901k

Zitat:
mich würde es interessieren
was Ihr von dieser Variante haltet!
Diese Designstudie gefällt mir ausgezeichnet, ganz nach meinem Geschmack. Kiesler sollte sie verkäuflich machen.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.03.2008, 12:06
Replace_01
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 901k

Hallo,


wie ich schon so oft schrieb : Einen Lautsprecher optisch schön zu gestalten,ohne Klangeinbußen hinzunehmen ist heutzutage keine große Kunst.Die Mär,ein Lautsprecher könne nur dann gut klingen wenn auf jedwede Optik verzichtet wird,ist Boxenbau von gestern.Die Kunst ist es,Klang und Optik zu vereinen.Wer das nicht kann,muss sehen wie er im Leben weiterkommt,stelle ich mir zumindest nicht gerade leicht vor.

Das ist die schönste 901 K dir mir bis dato zu Gesicht gekommen ist.Passt sehr schön mir dem Fuß zusammen,optisch sehr ansprechend wie ich finde.Ich kann Geithain nur empfehlen Optik und Klang zu vereinen,so wie viele andere Hersteller auch.Das ist zeitgemäß !!!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.03.2008, 12:30
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.473
Standard AW: 901k

Milon,

Design-Opulenz ist ein weitreichendes Thema, selbstverständlich mit Klang vereinbar.

Schlichheit, schließt jedoch Klang niemals aus.

Mittlerweile empfinde ich den technischen Würgegriff sowieso überladen, ja sowas von...


me, it's could be a trick
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.03.2008, 12:36
Claus B Claus B ist offline
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 2.130
Standard AW: 901k

Hallo Milon,

Zitat:
wie ich schon so oft schrieb : Einen Lautsprecher optisch schön zu gestalten,ohne Klangeinbußen hinzunehmen ist heutzutage keine große Kunst.Die Mär,ein Lautsprecher könne nur dann gut klingen wenn auf jedwede Optik verzichtet wird,ist Boxenbau von gestern.Die Kunst ist es,Klang und Optik zu vereinen.Wer das nicht kann,muss sehen wie er im Leben weiterkommt,stelle ich mir zumindest nicht gerade leicht vor.
Das wurde nie behauptet.

Die Firma Geithain ist nicht vom Heimbereich abhängig,der Umsatz der aus diesen erzielt wird,ist im Vergleich zum Studiobereich viel kleiner.Im Pro-Bereich kommt es auf Funktionalität an,ich persönlich hatte nie das Problem der Optik,die klanglichen Eigenschaften waren mir immer deutlich wichtiger!
Die Studie die ich hier gezeigt habe,kommt nicht von Geithain,sondern von einer kleinen Firma,die auf höchstwertige Holzverarbeitung spezialisiert ist,das heißt so eine Variante wird bestimmt um dreizig bis vierzig Prozent teurer werden.Das ist ein Problem,soviel zur Problematik von Gehäusen und Optik!

Zitat:
Das ist die schönste 901 K dir mir bis dato zu Gesicht gekommen ist.Passt sehr schön mir dem Fuß zusammen,optisch sehr ansprechend wie ich finde.
Sehe ich genauso!

Gruß

Claus
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.03.2008, 12:53
Replace_01
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 901k

Hi Claus,

40 Prozent halte ich für zu hoch.Dieser Lautsprecher würde dann bei etwa 17.ooo € liegen ! Da bezweifle ich mal ganz stark,dass es dafür Abnehmer geben wird.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 29.03.2008, 13:22
Claus B Claus B ist offline
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 2.130
Standard AW: 901k

Hallo Milon,

Zitat:
40 Prozent halte ich für zu hoch.Dieser Lautsprecher würde dann bei etwa 17.ooo € liegen ! Da bezweifle ich mal ganz stark,dass es dafür Abnehmer geben wird.
Das mit den 40 Prozent ist eine Schätzung von mir!Es gibt ja keinen Preis.
Da aber die Gehäuse in Deutschland hergestellt werden,wie alle anderen der Geithainmodelle auch und nicht wie bei den meisten in Fernost und ich auch den Lautsprecher schon gesehen habe,ist dies meine Schätzung.
Zum Preis,wenn ich den im Vergleich zum Mitbewerb in der Klasse(Backes&Müller,Sibersand,K&H o500,Wilson-Audio,die großen JMLabs usw.) und für das dafür gebotene, dann ist der Lautsprecher immer noch"eine Alternative" vom Preisleistungsverhältnis.

Gruß

Claus
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 29.03.2008, 13:42
chris feickert chris feickert ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 257
Standard AW: 901k

Design, oder nicht sein......

Das ist hier die Frage? Ist es eine Frage? Nun, ich habe das Teil ja schon in Natura gesehen und muss sagen, dass sie wunderschön aussieht. Akustisch kennt ihr meine Meinung. Ja, MEG sollte das Teil so anbieten, obschon mir persönlich in meinem Umfeld die Optik egal ist.

Gruss aus dem Bett,

Chris
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 29.03.2008, 14:08
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.820
Standard AW: 901k

Zitat:
Zum Preis,wenn ich den im Vergleich zum Mitbewerb in der Klasse(Backes&Müller,Sibersand,K&H o500,Wilson-Audio,die großen JMLabs usw.) und für das dafür gebotene, dann ist der Lautsprecher immer noch"eine Alternative" vom Preisleistungsverhältnis.
Da möchte ich dir beipflichten. Selbst in dieser teuren Variante ist der Lautsprecher jeden € wert. Das ist etwas für Leute, die auf erstklasisches Finish großen Wert legen. ich weiß, was das kostet. Silbersand ist zwar auch richtig teuer, aber die Verarbeitung ist vom Allerfeinsten. Und so wirkt jetzt auch die Designstudie.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 30.03.2008, 10:29
Replace_01
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 901k

Zitat:
Zitat von claus B. Beitrag anzeigen
Hallo Milon,

Das mit den 40 Prozent ist eine Schätzung von mir!Es gibt ja keinen Preis.
Da aber die Gehäuse in Deutschland hergestellt werden,wie alle anderen der Geithainmodelle auch und nicht wie bei den meisten in Fernost und ich auch den Lautsprecher schon gesehen habe,ist dies meine Schätzung.
Zum Preis,wenn ich den im Vergleich zum Mitbewerb in der Klasse(Backes&Müller,Sibersand,K&H o500,Wilson-Audio,die großen JMLabs usw.) und für das dafür gebotene, dann ist der Lautsprecher immer noch"eine Alternative" vom Preisleistungsverhältnis.

Gruß

Claus

Hi Claus,

kann man sehen wie man will.37 cm Gehäusebreite bekommt man bei einem anderen Herstellern für etwa 15.ooo €(perfekt geschreinert versteht sich).Da überlege ich mir dann zweimal was ich mit meinem sauerverdienten Geld anfange.2.ooo € gespart,und eine Großbox eingekauft.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 30.03.2008, 10:49
chris feickert chris feickert ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 257
Standard AW: 901k

Hi,

von Alternative möchte ich nicht sprechen. Schon gar nicht Preisklassen bezogen. Eine 901K möchte ich nicht mit anderen LS vergleichen, weil ich an dem Punkt angelangt bin, an dem ich nicht mehr über den Preis oder die Preiswürdigkeit einer MEG diskutiere. Selbst 50% mehr wären IMHO für das Gebotene gerechtfertigt, wenn man ein _schöneres_ Finish und Gehäuse unbedingt haben will. Mir ist das Wurst, ich liebe sie so, wie sie ist und ich werde sie auch nie mehr verkaufen!

Gruss,

Chris
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ME-Geithain MEG / RL-901k nickchang Bazar - Audiogeräte und Zubehör 4 15.01.2017 15:29
Biete: Geithain 901K khonfused Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 19.12.2016 15:44
806 vs. 930k vs. 901k vs.??? nickchang MEG Musikelektronik Geithain 31 24.09.2014 21:06
Röhre an 901k Olaf Verstärker und Vorverstärker 4 02.08.2011 08:18
901k am AV-Receiver kdrkdr MEG Musikelektronik Geithain 26 14.02.2011 23:24



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de