open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Verstärker und Vorverstärker
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Verstärker und Vorverstärker Alles über Geräte, die elektronisch Signale verstärken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #71  
Alt 18.06.2019, 12:51
Elbe1 Elbe1 ist gerade online
 
Registriert seit: 20.04.2018
Beiträge: 329
Standard

Weibliche Nippel und Kunst sind hier nicht das Thema.
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 18.06.2019, 13:40
Janus525 Janus525 ist offline
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 3.890
Standard

Zitat:
Zitat von OpenEnd Beitrag anzeigen
Man muss das Bild auch nicht nur auf Geschlechtsteile reduzieren. Grüssle vom Charly
Morgen Charly,

das würde m.E. auch nur jemand tun der ungefähr im Alter eines Erstklässlers ist..., oder jemand der schon so alt und jenseits von allem Weltlichen ist, dass er besser ins Museum geht um sich dort Geschlechtsteile von Marmorstatuen anzuschauen, da kann er dann näher ran und die Lesebrille dazu aufsetzen. Du meine Güte, sowas ist mir bei den Bildern von Heike Lambertz noch nie passiert.

Die Bilder sind übrigens allesamt ungefähr 25 bis 30 Jahre alt, alle - außer der Auftragsarbeit - in ihrem Atelier ausgesucht und abgeholt. Aber schön wenn sie Dir auch gefallen...

Wir sind ja hier bei Yamaha. Und tatsächlich gibt es manche Yamaha Geräte die selbst nach Jahrzehnten bei mir noch klaglos laufen. Zum Beispiel dieser über 25 Jahre alte CDX-1060. Alles was ich in den Jahren daran gemacht habe war die Schubladen-Mechanik zu entfetten und die Führung hauchdünn neu mit Teflonfett einzureiben, die Linse des Lasers hin und wieder zu reinigen, und etwas Silikonspray an die Drehgelenke der "Toblerone" zu geben, das war alles. Und wenn man sich den Innenaufbau einmal anschaut sieht man m.E., dass Yamaha hier nicht improvisiert oder gar gespart hat.

Viele Grüße: Wolfgang
.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Yamaha-1.jpg
Hits:	34
Größe:	50,5 KB
ID:	22440  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Yamaha-2.jpg
Hits:	42
Größe:	82,8 KB
ID:	22441  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Yamaha-3.jpg
Hits:	22
Größe:	33,4 KB
ID:	22442  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Yamaha-4.jpg
Hits:	42
Größe:	185,7 KB
ID:	22443  
__________________
________________
www.qas-audio.de
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 18.06.2019, 14:01
Janus525 Janus525 ist offline
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 3.890
Standard

Zitat:
Zitat von keinkombigerät Beitrag anzeigen
Wenn du hier mal runter scrollst, kommt ein Foto, das die Schraubklemmen incl. Stopfen im Auslieferungszustand am Gerät zeigt.
Hab ich gesehen, Patrik. Wenn Du die Schraubköpfe abschraubst liegen die Stopfen doch frei und Du kannst sie einfach rausziehen, oder nicht...? Die dicken Schraubköpfe haben bei der Verwendung von Bananas am Gerät eh nichts zu suchen. Erstens wirkt sich die (überflüssige) große Masse nicht gerade klangfördernd aus, und zweitens könnten die nicht festgedrehten Knöpfe durch das Spiel auf den Achsen vibrieren.

Unabhängig davon will die EU nach meiner Kenntnis nicht dass Bananenstecker verwendet werden, weil diese auch in die Öffnungen von Schukosteckdosen passen. Das aber nur unter Vorbehalt...
__________________
________________
www.qas-audio.de

Geändert von Janus525 (18.06.2019 um 14:25 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 18.06.2019, 19:10
Dunkelkammer3 Dunkelkammer3 ist offline
 
Registriert seit: 24.09.2018
Beiträge: 98
Standard

Zitat:
Man muss das Bild auch nicht nur auf Geschlechtsteile reduzieren.
Wenn diese aber doch mittig und zudem zentral positioniert werden? Der Rest der Person, daß was jedenfalls Intellekt und Charakter ausmachen (der Schädel), fehlt bzw. wurde bewußt weggelassen. Links ist noch einer oder eine, der/die aussieht wie ein Zombie.

Wahrscheinlich bin ich ein Kunstbanause und erkenne die höhere Botschaft hinter dem Gemälde nicht. Ok, buntig ist es, aber was will es aussagen??? Mir erschließt sich dies, jedenfalls im Moment, noch nicht.

Wer künstlerisches Verständnis hat, darf mich gerne näher versuchen aufzuklären.
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 18.06.2019, 19:21
agentlost agentlost ist offline
industriespion h.c.
 
Registriert seit: 06.02.2009
Beiträge: 453
Standard

... und außerdem hat die Maus nen appen Arm.


Meiiin Gott,


nun lasst doch dem Wolfgang sein Bild in Ruhe, wenn ers doch schön findet. Habt Ihr keine anderen Sorgen??? Ist doch niemand verpflichtet, sich ebensolches inne Hütte zu hängen.


Besten Gruß...


- der Jörch -
__________________
Oberste Prämisse soll sein, den chronisch unreflektierten Abusus ressortspezifischer Terminologien zumindest während einer temporär befristeten Evaluationsphase auf ein Minimum zu reduzieren.
Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 18.06.2019, 19:23
keinkombigerät keinkombigerät ist offline
 
Registriert seit: 09.04.2018
Beiträge: 997
Standard

Zitat:
Zitat von Dunkelkammer3 Beitrag anzeigen

Wer künstlerisches Verständnis hat, darf mich gerne näher versuchen aufzuklären.
Vielleicht will der Künstler damit sagen: "Mädchen, schaut her, ihr braucht euch nicht zu Tode hungern, um hübsch auszusehen"
__________________
Gruß

Patrik


Nicht selten beruht die Religion der Wissenschaft auf dem Ketzertum der Forschung
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 18.06.2019, 19:26
keinkombigerät keinkombigerät ist offline
 
Registriert seit: 09.04.2018
Beiträge: 997
Standard

Zitat:
Zitat von agentlost Beitrag anzeigen
... und außerdem hat die Maus nen appen Arm.


Meiiin Gott,


nun lasst doch dem Wolfgang sein Bild in Ruhe, wenn ers doch schön findet.

- der Jörch -
Hallo Jörch,

..... es ist doch auch schön
__________________
Gruß

Patrik


Nicht selten beruht die Religion der Wissenschaft auf dem Ketzertum der Forschung
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 18.06.2019, 19:31
keinkombigerät keinkombigerät ist offline
 
Registriert seit: 09.04.2018
Beiträge: 997
Standard

Zitat:
Zitat von Janus525 Beitrag anzeigen
Hab ich gesehen, Patrik. Wenn Du die Schraubköpfe abschraubst liegen die Stopfen doch frei und Du kannst sie einfach rausziehen, oder nicht...? .
....stimmt .....aber dazu musst du aber erst mal auf die Idee kommen, wenn du so etwas vorher noch nie gesehen hast und wie ich von einem vergossenen Teil ausgehst.
__________________
Gruß

Patrik


Nicht selten beruht die Religion der Wissenschaft auf dem Ketzertum der Forschung
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 18.06.2019, 23:56
Janus525 Janus525 ist offline
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 3.890
Standard

Ja das stimmt Patrik. In der BDA im Netz steht, dass es sich bei dieser nicht um eine BDA für europäische Verstärker handelt. In den Verstärkern für den außereuropäischen Markt gibt es diese Stopfen nicht. Siehst du unten. Was steht denn unter diesem Punkt in Deiner Deutschen BDA...? Oder wird das da gar nicht erwähnt...?

Viele Grüße: Wolfgang
.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	BDA-A-S2100.JPG
Hits:	38
Größe:	114,4 KB
ID:	22445  
__________________
________________
www.qas-audio.de
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 19.06.2019, 10:33
Janus525 Janus525 ist offline
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 3.890
Standard

Hier stehts...


__________________
________________
www.qas-audio.de
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Yamaha C4 und M4 tomi76 Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 14.10.2018 20:15
Yamaha M-65 Endstufe MuSiGo Verstärker und Vorverstärker 7 26.05.2018 04:14
Verkaufe Yamaha HPH-MT 220 mike48 Bazar - Audiogeräte und Zubehör 2 14.10.2016 17:44
Yamaha HPH 220 MT Kopfhörer mike48 Bazar - Audiogeräte und Zubehör 2 23.10.2015 08:01
Sicherheitshinweis von Yamaha OpenEnd Diverses 0 15.12.2007 22:17



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2019 vbdesigns.de