open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Allgemeines > Mal eine Mitteilung machen
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.11.2018, 21:37
maasi maasi ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 1.256
Standard Audionet insolvent

Das hätte ich nicht gedacht.

Die renommierte deutsche HiFi-Firma Audionet ist insolvent.

https://www.likehifi.de/news/audionet-ist-pleite/

VG Uli
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.11.2018, 21:59
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 9.171
Standard

Das ist echt schade. Sie bauten sehr gute Geräte, hab einige davon sehen und hören können. Optik, Haptik, Verarbeitung auf höchstem Niveau. Man sieht daran, daß Produktqualität alleine noch kein Garant für längerfristigen Erfolg darstellt. Aber der HiFi-Markt ist auch ein Haifischbecken geworden, und die Billigkonkurrenz aus Fernost und der Internethandel tun ihr Übriges dazu.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.11.2018, 22:01
söckle söckle ist offline
 
Registriert seit: 14.07.2018
Beiträge: 413
Standard

...es scheint doch nicht ganz sooo einfach zu sein, Höchstpreis- Hifi an den Mann zu bringen. Selbst wenn man Österreich als Absatzmarkt mit einbezieht...


Einige andere namhafte der Branche sind ja parallel in der Automotive Branche als OEM tätig, vermutlich nicht ganz umsonst. Früher wäre sich Burmester & Co für "Car Hifi" jedenfalls zu schade gewesen.....
__________________
Gruß
söckle
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.11.2018, 22:06
söckle söckle ist offline
 
Registriert seit: 14.07.2018
Beiträge: 413
Standard

@Franz: Man darf aber auch nicht vergessen, als ich begann mich für Hifi zu begeistern (90er), hat ein Traumlautsprecher vielleicht 10 bis 15 kDM gekostet. Die heutigen Preise sind ja allgemein bekannt. Für vergleichbare Beträge (kaufkraftbereinigt) gibt's die aktuellen "Traummodelle" jedenfalls nicht mehr.....
__________________
Gruß
söckle
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.11.2018, 22:10
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 9.171
Standard

Da hast du Recht. Ich halte die Preise bei sog. "Highend" gar für obszön. Aber solange es dafür einen Markt gibt, ist das eben so.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.11.2018, 22:21
Rudi Rudi ist offline
 
Registriert seit: 12.01.2011
Beiträge: 433
Standard

Vielleicht ist der ganze zu verteilende Kuchen auch kleiner geworden. Ich habe deb Eindruck, dass auch hier der Nachwuchs fehlt. Musik ist überall verfügbar, insbesondere auf mobilen Geräten. Musik ist beliebig geworden. Aber auch die Hobbyisten, die durchaus bereit sind Geld zu investieren, ändern ihre Philosophie.

Gerade hat Franz beschrieben, dass er seine Anlage minimiert oder zurückbaut. Die schöne Tessendorf-Vorstufe wird nicht mehr benötigt. Und dicke Versärker sind auch nicht mehr nötig. Ich verweise hier mal auf die nCore-Diskussion.

Wovon will also so ein kleiner wie "Audionet" dann leben???


Das ist übrigens nicht nur im Audiomarkt so.

VG
Rüdiger
__________________
Werne (zwischen Ruhrpott und Münsterland)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.11.2018, 22:30
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 9.171
Standard

Ich geb dir Recht, Rudy. Das "typische" HiFi mit Gerätschaften für alle möglichen klasssischen Hifi-Gattungen gibt es nicht mehr, Musikwiedergabe in der herkömmlichen Art hat auch ihren Stellenwert weitgehend verloren, die Jugend hat eh ganz andere Prioritäten. Mobil muß es sein, Musik schnell verfügbar und billig. Die Qualität ist da weniger wichtig. Ich hab`s ja selbst auch erlebt. Alles wandelt sich, und das Tempo wird immer schneller. Und wer nicht mit der Zeit geht, der wird irgendwann überflüssig. Es gibt auch kaum noch "Markentreue". So ist die Zeit nunmal.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.11.2018, 22:48
Ostwestfale Ostwestfale ist gerade online
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 460
Standard

Audionet hat nach dem Launch ihrer Geräte nur die Chance gehabt das ganze große Rad zu drehen - ich möchte nicht wissen was allein das Design der „Luxusreihe“ gekostet hat - oder die Gehäusekonstruktion und -Produktion. Dafür ist D-A-CH nicht mehr der Markt. Wenn man dann die Regeln der Osteuropäischen, Asiatischen oder Afrikanischen (JA!) Märkte nicht beherrscht... einfach sehr schade und für die Gesellschafter sicher sehr schmerzhaft.
VG, Volker
__________________
Wichtig ist was hinten rauskommt!

Geändert von Ostwestfale (20.11.2018 um 22:59 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.11.2018, 22:57
goodnews goodnews ist offline
 
Registriert seit: 05.04.2017
Beiträge: 993
Standard

Zitat:
Zitat von Ostwestfale Beitrag anzeigen
Audionet hat nach dem Launch ihrer Geräte nur die Change gehabt das ganze große Rad zu drehen - ich möchte nicht wissen was allein das Design der „Luxusreihe“ gekostet hat - oder die Gehäusekonstruktion und -Produktion. Dafür ist D-A-CH nicht mehr der Markt. Wenn man dann die Regeln der Osteuropäischen, Asiatischen oder Afrikanischen (JA!) Märkte nicht beherrscht... einfach sehr schade und für die Gesellschafter sicher sehr schmerzhaft.
VG, Volker
Volker

Ist eine Frage

a) der avicierte Stückzahl
b) Und noch VIEL wichtiger ist die konstante Qualität der Zulieferer ( klimatische Umstände )
c) persönliche Präsenz / Reputation
d) zuzüglich der Vertriebskalkulation für das osteuropäische / asiatisches Klientel .
__________________
...wir leben alle von dem was wir bekommen , aber wir machen das Leben durch das was wir geben ...
B.C
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.11.2018, 23:05
Ostwestfale Ostwestfale ist gerade online
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 460
Standard

Otto, die Basics waren wohl nicht das Problem
__________________
Wichtig ist was hinten rauskommt!
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Audionet DNP Andi Bazar - Audiogeräte und Zubehör 5 02.06.2014 17:34
26.04. Audionet DNP mit EPX yAudio yAudio Checkup 20 23.05.2014 21:33
Audionet DNP gesucht Andi Bazar - Audiogeräte und Zubehör 3 09.11.2013 17:45
Audionet MAP 1 Claus B Surround- Receiver, Verstärker und Prozessoren 4 01.12.2007 22:36
Der Audionet ART G 2 Claus B Digital 0 01.12.2007 19:27



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de