open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Allgemeines > Mal eine Mitteilung machen
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.06.2010, 10:32
Wolfgang
 
Beiträge: n/a
Standard Andreas Franck gestorben

Am 14.05.2010 ist Andreas Franck, Mitbegründer der HighEnd-Szene und Kopf der outsider-teams aus Gießen im Alter von 67 Jahren verstorben.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.06.2010, 10:50
goolimangala
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Andreas Franck gestorben

Ein Nachruf von Winfried Dunkel ist auch in der heute erschienen HiFi Stars veröffentlcht.

Edit: Sorry, der Nachruf stammt nicht vom Chefredakteur sondern von Wolfgang. Hatte nicht richtig hingeschaut.

Geändert von goolimangala (01.06.2010 um 11:34 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.06.2010, 18:16
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Andreas Franck gestorben

Hab ich mich nicht getraut zu schreiben,
aber wäre interessant,
mir sagt der Name nichts,
was aber nichts heißen will!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.06.2010, 20:49
Claus B Claus B ist offline
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 2.133
Standard AW: Andreas Franck gestorben

Hallo,

Andreas war wie schon geschrieben der Kopf hinter Outsider.Zum Team gehörten noch Mani Bayer(Omtec).

Andreas habe ich das letzte Mal vor etwa zwei Jahren getroffen,sein Tod macht mich sehr betroffen!

Gruß

Claus
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.06.2010, 21:25
Wolfgang
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Andreas Franck gestorben

Zitat:
Zitat von Sir Tom Beitrag anzeigen
Ein paar mehr Informationen wären für uns (mich) Unwissende schon hilfreich gewesen... Wer ist der Mensch, was hat er geleistet, warum ist er einen Extrathread wert...

Nix für ungut, lieber Sir, aber ich war einfach im Glauben, der Name sei bekannt, daher die Kürze. Kurz gefaßt: Andreas Franck war zusammen mit Leuten wie Klaus Renner, der übrigens bis zu seinem frühen Tod ein Outsider-System als Lautsprecher nutzte, einer der Väter jener Audio-Bewegung der beginnenden achtziger Jahre, die wir "High End" nennen. Er baute mit seinem Team schon früh teilaktive Systeme mit passiven Säulenlautsprechern und aktivem, gegengekoppeltem Subwoofer, auch mit eigenentwickeltem Bändchenchassis. Dazu kamen die Class-A-Endstufen mit negativer Gegenkopplung, eine wunderschöne (Transistor-)Vorstufe sowie Analoges (Stichwort "La Maccina").
In den letzten zehn, zwölf Jahren waren Röhrentechnik und Lautsprecher mit hohem Wirkungsgrad seine Themen; aus der "journalistischen Präsentation" hatte er sich weitgehend verabschiedet, weil ihm die Worthülsen nicht gefielen.
Ein eigenwilliger Charakter eben.

Ich hoffe, das genügt als Kurzüberblick...

Geändert von Wolfgang (01.06.2010 um 22:08 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.06.2010, 14:31
koelle koelle ist offline
 
Registriert seit: 18.06.2008
Beiträge: 40
Standard AW: Andreas Franck gestorben

Auf www.hoererlebnis.de ist unter dem Menü "Artikel / Leseproben" in der Ausgabe 31 ein Bericht über das Lautsprechersystem "Escape" zu finden.

Ich durfte Andreas Franck bei meinem Endstufenkauf mal kennenlernen. Ich habe ihn als eigenwilligen und konsequenten Mensch kennengelernt. Eine Diskussion über Röhren- vs. Transistortechnologie beendete er mit den Worten "der Röhrenorgasmus ist der bessere."

R.I.P.

Gruss, Thomas
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.06.2010, 13:44
be4
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Andreas Franck gestorben

R.I.P. Andreas

Ich kenne ihn auch seit langem, genialer Entwickler, erinnerte mich mit seiner Persönlichkeit stark an Jochen Kiessler, hat aber im Gegensatz zu ihm und anderen, HiFi mehr als Nebenerwerb denn als Profession gelebt.

Ende der 80iger war meine Traumkombis die Jota von ihm bzw. die Rabox von Hans Rahe; von 8 Jahren bekam ich zufällig eine Escape Kombi angeboten und ich habe nur kurz hingehört und sie erworben - sie spielt immer noch bei mir die erste Geige. Nach dem Erwerb hat Andreas die Kisten persönlich angeschaut und ein Kollege von ihm hat sich die Aktiv-Weiche/Subwoofer Verstärker nochmals vorgenommen, gezahlt habe ich dann nur den Materialaufwand. Dabei spielte er mir in seiner 3 Zi. Wohnung sein neuestes Design vor; kleine 2-Wege Satelliten, Sub-woofer und 300 B Röhren EV und seine VV auch auf Röhrenbasis - alles zu bezahlbaren Werten - ich haben die angespielten Titel u.a. Stanley Clarke - Life at the Creek - noch nie besser gehört. Mein Angebot, ihn bei der Vermarktung ein bißchen zu unterstützen hat er abgelehnt - wenig später erfuhr ich dann auch warum. Dabei haben wir über das Leben an sich und seine Profession als Lehrer in sogenannten Problemklassen in Giessen gesprochen - mein Respekt hat sich damals nochmals gesteigert.

Die Kontakte verflachten und nun habe ich mit Bestürzung hier davon gehört, daß er gestorben ist - sehr schade und nicht nur für die HiFi Community... in tiefer Verbeugung - Bernd
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.06.2010, 15:41
Hifi-Tom Hifi-Tom ist offline
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 2.266
Standard AW: Andreas Franck gestorben

Hallo,

in der aktuellen Hifi-Stars gibt es einen sehr schönen Nachruf, einen Brief an Andreas Frank. Ich hoffe, er schaut nun von oben entspannt und gelöst auf unser unvollkommenes Streben nach der hifidelen Glückseligkeit herunter.
__________________
Servus, Euer Hifi-Tom.
Gut Ding' will Hifi Weiler haben.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.06.2010, 17:17
Winfried Dunkel Winfried Dunkel ist offline
 
Registriert seit: 07.06.2008
Beiträge: 653
Standard AW: Andreas Franck gestorben

Meinen Vorrednern kann ich mich nur anschließen. Ich kannte Andreas seit Mitte der siebziger Jahre und durfte seine durchweg genialen Entwicklungen mitverfolgen. Mit ihm hat die "Szene" eine Persönlichkeit verloren - sein Humor, gepaart mit durchaus knallharten Ansichten ... Andreas wird uns fehlen, fehlen in einer immer uniformiert-kleinkarierter werdenden Welt.

Die Tatsache, die stets erfrischenden "Wortgefechte" künftig vermissen zu müssen, vermag ich noch nicht zu begreifen...

Winfried
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[V]: High Amp Alpha Centauri V7 für STAX von Andreas Rauenbühler Stefan777 Bazar - Audiogeräte und Zubehör 10 29.04.2018 20:14
Suche: High Amp Verstärker von Andreas Rauenbühler worf666 Bazar - Audiogeräte und Zubehör 4 26.01.2017 18:08
Suche: High Amp Stax HybridAmp von Andreas Rauenbühler Replace-T Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 17.05.2016 16:15
Suche: High Amp Stax Transistoramp von Andreas Rauenbühler Replace-T Bazar - Audiogeräte und Zubehör 2 22.07.2015 21:46



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de