open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Quellgeräte analog und digital
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Quellgeräte analog und digital Alles über sämtliche Abspielgeräte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.02.2019, 15:15
zeitlos zeitlos ist offline
 
Registriert seit: 06.05.2017
Beiträge: 179
Standard Pear Audio Plattenspieler – warum kauft/nutzt sie keiner?

Ich hätte eine einfache Frage. Warum liest man fast nirgends etwas über die Plattenspieler von Pear Audio. Offensichtlich Antwort: Weil quasi keiner sie besitzt/benutzt.
Vermutete Antwort: Weil sie teuer sind... aber das sind andere Plattenspieler ja auch.

Deshalb: Gibt es Eigenschaften an diesen Geräten (die über das Subjektive (Aussehen) hinausgehen), also Technik, Qualität, Service etc., die gegen den Kauf eines solchen Gerätes sprechen? Ich liebe Plattenspieler in Holzoptik.

Der Captain John Handy scheint mir von diesem Hersteller der Dreher zu sein, der wohl den besten Kompromiss abgäbe. Aber irgendwas scheint nicht zu stimmen damit. Was nur?

P.S. Oder ist es doch nur die Optik, die mit der großen Anzahl an Vinylisten nicht kompatibel ist?

P.P.S. Kennt jemand noch vergleichbare Modelle, auf die es sich lohnt einen Blick zu werfen?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.02.2019, 15:21
Wattwuermchen Wattwuermchen ist offline
 
Registriert seit: 04.12.2008
Beiträge: 1.872
Standard

Sorry aber von dem Hersteller habe ich noch nie was gehört
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.02.2019, 15:58
zeitlos zeitlos ist offline
 
Registriert seit: 06.05.2017
Beiträge: 179
Standard

Zitat:
Zitat von Wattwuermchen Beitrag anzeigen
Sorry aber von dem Hersteller habe ich noch nie was gehört
Du scheinst nicht der einzige zu sein Die Frage ist, was das letztlich über die Produkte aussagt:

https://www.audio-creativ.de/?cat=610

http://pearaudio.de/produkte.html
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.02.2019, 16:41
Ebi Ebi ist offline
 
Registriert seit: 22.12.2018
Beiträge: 4
Standard

Ist das der Nachfolger von Tom Flechers Nottingham Spielern?

Zitat:
Zitat von zeitlos Beitrag anzeigen
Du scheinst nicht der einzige zu sein Die Frage ist, was das letztlich über die Produkte aussagt:

https://www.audio-creativ.de/?cat=610

http://pearaudio.de/produkte.html
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.02.2019, 16:46
zeitlos zeitlos ist offline
 
Registriert seit: 06.05.2017
Beiträge: 179
Standard

Sozusagen. So steht es zumindest in den wenigen Artikeln, die ich gefunden habe. Was das wiederum bedeutet, ist ebenso die Frage.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.02.2019, 17:09
never never ist offline
 
Registriert seit: 09.10.2015
Beiträge: 393
Standard

Hallo,

Nottingham Analogue - die Marke von Tom Fletcher - findest Du im Internet z.B. bei Hans Obels von EnVogue:

http://www.envogue-24.de/index.php#page-top

und das Analogforum bietet etliche Beiträge von zufriedenen Benutzern von Nottingham Analogue Laufwerken und Tonarmen.


Freundliche Grüße,
never (Udo)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.02.2019, 17:54
zeitlos zeitlos ist offline
 
Registriert seit: 06.05.2017
Beiträge: 179
Standard

Danke Udo. Die Frage ist, welche Plattenspieler von Nottingham Analogue denen von Pear Audio am nähesten stehen bzw. was genau die Gemeinsamkeiten sind.

Ich habe im Analog-Forum auch nach dem Pear Audio gefragt, aber da kam keinerlei Antwort bisher. Was natürlich überrascht, wenn sich dort doch auch Leute aufhalten, die NA kennen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.02.2019, 18:20
never never ist offline
 
Registriert seit: 09.10.2015
Beiträge: 393
Standard

Zitat:
Zitat von zeitlos Beitrag anzeigen
Danke Udo. Die Frage ist, welche Plattenspieler von Nottingham Analogue denen von Pear Audio am nähesten stehen bzw. was genau die Gemeinsamkeiten sind.

Ich habe im Analog-Forum auch nach dem Pear Audio gefragt, aber da kam keinerlei Antwort bisher. Was natürlich überrascht, wenn sich dort doch auch Leute aufhalten, die NA kennen.

Hallo zeitlos,

Pear Audio ist mir nicht konkret vertraut - es fällt allerdings spontan auf, dass der Motor wie bei Nottingham Analogue gestartet wird, d.h. per "anschieben" des Plattentellers. Die Preise bei Pear Audio sind auf den ersten Blick unerwartet hoch, wenn man bedenkt, dass Nottingham Analogue schon immer auch gute und preislich vertretbare Einstiegsmodelle hatte.

Laufwerke und Tonarme von Nottingham sind auch aus meiner persönlichen Erfahrung absolut empfehlenswert. Zu Pear Audio kann ich leider nichts Konkretes beisteuern.

Freundliche Grüße,
never (Udo)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.02.2019, 19:57
OpenEnd OpenEnd ist gerade online
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 7.623
Standard

Audio Creativ hat sie im Programm. Das adelt sie schon mal. Auf Max Krieger kann man sich verlassen.

Grüssle vom Charly
__________________
Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
Bin überzeugter Agnostiker
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.02.2019, 20:40
goodnews goodnews ist offline
 
Registriert seit: 05.04.2017
Beiträge: 1.202
Standard

Zitat:
Zitat von zeitlos Beitrag anzeigen
Weil sie teuer sind... aber das sind andere Plattenspieler ja auch.

Deshalb: Gibt es Eigenschaften an diesen Geräten (die über das Subjektive (Aussehen) hinausgehen), also Technik, Qualität, Service etc., die gegen den Kauf eines solchen Gerätes sprechen? Ich liebe Plattenspieler in Holzoptik.

?
Hi , here we go

Frank Schröders Artimes Lab Turntable / Arm

https://www.google.com/search?q=fran...KUus_2c4NX3W8M

Das Understatement Laufwerk schlechthin , mit entsprechender Entkopplung , für den Preis unschlagbar . Um das LW zu toppen erfordert es ein Mehrfaches monetäres Investment , als dessen aufgerufener Preis !!!


Und hier optisch & vermeintlich technisch das Gegenstück

https://pbnaudio.com/groovemaster-vintage-direct/


Beide Konzepte sind diametral zu der Anschubs - wie halte ich den Gleichlauf Prinzip , umgesetzt .

War noch nie ein Freund für das klassische Masse Trägheits Antriebsprinzip
__________________
...wir leben alle von dem was wir bekommen , aber wir machen das Leben durch das was wir geben ...
B.C

Geändert von goodnews (02.02.2019 um 21:04 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Plattenspieler Novize —> will in die Plattenspieler-Welt eintauchen Skuddy54 Erfahrungsberichte 19 22.04.2018 14:00
Plattenspieler selber bauen? Warum nicht... Janus525 Quellgeräte analog und digital 174 17.08.2016 17:31
Welche Abspielsoftware nutzt ihr? Wolli_Cologne Der PC als Ton- und Bildquelle 33 14.07.2016 16:34
Wo kauft ihr eure Gold CDs? Etienne.S Audio-Zubehör 11 10.09.2013 17:17
Warum baut keiner gescheite Lautpsrecher? Replace-Kellerkind HiFi Allgemein 115 06.07.2011 13:41



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2019 vbdesigns.de