open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Verstärker und Vorverstärker
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Verstärker und Vorverstärker Alles über Geräte, die elektronisch Signale verstärken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 02.01.2017, 20:20
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.804
Standard

Ne, Klausi hat eine Wahnsinns BILLIGE gefunden im TOP Zustand.
Da konnte er nicht nein sagen.
Meine ist noch zu haben, nur für DEN Preis...stelle ich sie lieber in den Keller.
Ich habe Zeit, wenn sie einer haben möchte, bitte Angebot senden!
(incl. OVP und im besten Zustand!)

300b können auch was.
Nur die brauchen wirklich die passenden LS.
300b sind keine Bass-Giganten, was an meinen Teilaktiven da kein Problem wären.
Die Auflösung einer guten 300b ist auch traumhaft.
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 04.01.2017, 00:33
TKH TKH ist gerade online
 
Registriert seit: 29.06.2014
Beiträge: 525
Standard

Zitat:
Zitat von Cello_perfekt Beitrag anzeigen
Hallo Rainer,

Ich bin total neugierig auf deinen Line Magnetic.
Ich hoffe meine kleine Anlage hat dir gefallen.

Rainer
__________________
Netz Treidler Sicherungsmodul mit Direktleitungen in HMS Steckdosen - SolidCore 7N Netzkabel - La Rosita Alpha R New - Black Cat Lupo NF Kabel - Line Magnetic 211IA - Black Cat Lectraline LS-Kabel - Q Acoustics Concept 40. Und jede Menge Sylomer...
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 04.01.2017, 00:38
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.804
Standard

Hey...will auch...!
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 04.01.2017, 09:09
TKH TKH ist gerade online
 
Registriert seit: 29.06.2014
Beiträge: 525
Standard

Kannst gerne mal reinkommen.

Um nicht OT zu werden.
Habe Gestern testweise die TAD EL34B STR gegen die Line Magnetic Werksbestückung zurückgetauscht. Gleich wieder retour. Die (noch) bezahlbaren TAD (gematches Quartett 111€) sind hörbar genauer und sauberer in der Auflösung. Keine Welten, aber deutlich. Eine gewisse Restrauheit im Hochtonbereich ist noch vorhanden. Bin nicht sicher obs eine Frage des Einspielens ist (alle Psvane in der Vorstufe als auch die TAD in der Endstufe haben zwischen 50 und 100 Stunden auf dem Tacho), oder mit der Lautsprecher Aufstellung in meinem Raum zusammenhängt, aber das checke ich diese Woche noch durch Ausprobieren.

Rainer
__________________
Netz Treidler Sicherungsmodul mit Direktleitungen in HMS Steckdosen - SolidCore 7N Netzkabel - La Rosita Alpha R New - Black Cat Lupo NF Kabel - Line Magnetic 211IA - Black Cat Lectraline LS-Kabel - Q Acoustics Concept 40. Und jede Menge Sylomer...
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 04.01.2017, 09:34
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.804
Standard

Mal Mullard getestet?
Ok, 111€ für ein gematchtes Doppelpärchen ist eine Ansage.
Mit den 34er kenne ich mich auch nicht so sehr aus, war mehr mit 300b (die Sophia sind ein Traum) beschäftigt und eine Zeit mit KT88.
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 04.01.2017, 09:44
TKH TKH ist gerade online
 
Registriert seit: 29.06.2014
Beiträge: 525
Standard

Mullard habe ich noch nicht getestet. Die TAD - EL34B-STR ist ja, laut TAD, ein (chinesischer) Nachbau der Mullard aus englischer Fertigung.

Habe ein gebrauchtes, gematchtes Quartett EL34 von RFT 3x SIEMENS, 1x TELEFUNKEN gestempelt für 125€ angeboten bekommen. Bin mir aber nicht sicher ob sich das als upgrade zur TAD lohnt.

Rainer
__________________
Netz Treidler Sicherungsmodul mit Direktleitungen in HMS Steckdosen - SolidCore 7N Netzkabel - La Rosita Alpha R New - Black Cat Lupo NF Kabel - Line Magnetic 211IA - Black Cat Lectraline LS-Kabel - Q Acoustics Concept 40. Und jede Menge Sylomer...
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 04.01.2017, 10:05
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.804
Standard

Mit unterschiedlichen Stempeln bin ich immer vorsichtig.
Und Nachbauten sind eben immer Nachbauten.
Persönlich war ich mit denen nie richtig klar gekommen.
Es soll aber auch Nachbauten geben, die besser, wie das Original sein sollen.
Die habe ich aber noch nicht gefunden.
Mit Psvane, Golden Dragon und Sophia war ich immer gut gefahren.
Und Western Elektric waren auch ein Traum, noch etwas besser, wie die Sophia, aber auch preislich eine andere Welt.
Einen einfachen Dynavox hatte ich mal bei mir gehabt, original verbaute Röhren und Mullard dabei.
Selbst bei dem recht einfachen Amp konnte die Mullard schon Begeisterung hervorrufen.
Aber die haben fast noch mal so viel gekostet, wie der Dynavox!
Röhren sind und bleiben eben problematische, da hilft wirklich nur ausprobieren.
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 04.01.2017, 14:52
Cello_perfekt Cello_perfekt ist offline
his masters voice
 
Registriert seit: 21.07.2016
Beiträge: 118
Standard

Zitat:
Zitat von TKH Beitrag anzeigen
Ich hoffe meine kleine Anlage hat dir gefallen.

Rainer
Jawohl Rainer, das hat sie!

Zunächst noch einmal herzlichen Dank für deine Einladung und den netten Abend.

Besonders beeindruckt war ich von dem Verstärker, der sehr gut gefertigt ist. Auch die von dir bevorzugte Nähe zu den Lautsprechern fand ich interessant und wusste durchaus bei entsprechender Musik zu überzeugen. Unter dem Strich ist für das eingesetzte Budget von dir ein schönes Setup zusammengestellt worden.

Die auch von dir bereits angesprochene "Schärfe" im Hochtonbereich ist auch mir aufgefallen. Meine Idee hierzu wäre ein Jorma No. 3 Lautsprecherkabel einzusetzen, von dem ich persönlich viel halte. Dein Kabel kannte ich zwar nicht, vom Klangbild würde ich aber auf Silberanteile tippen, die mir bereits in Phonosophie-Netzkabeln nicht zusagten und die Musik "spitz" machten.
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 04.01.2017, 15:07
TKH TKH ist gerade online
 
Registriert seit: 29.06.2014
Beiträge: 525
Standard

Hallo Andreas,
danke nochmal für deinen Besuch und deine Ehrlichkeit. Hatte den nicht befriedigenden Hochtonbereich ja auch schon angemerkt.

Habe die Lautsprecher nun gerade mal stark nach Innen eingewinkelt:

http://www.hobby-bastelecke.de/hifi/...herauf_rlx.htm

und bin fast vom Stuhl gefallen.

Vergiss alles was du Gestern gehört hast. Die metallische Härte ist komplett weg (da haben meine Dachschrägen wohl kräftig in die Hörsuppe gespuckt). Im Mitteltonbereich deutlich mehr Körper. Klavier kriegt richtig Volumen.

Hammer!

Da meint man jahrzehntelange Erfahrung zu haben und dann so ein Schritt durchs 1x1 des Lautsprecher Aufstellens. Fast schon peinlich...

Egal das traumhafte Ergebnis läßt mich strahlen.

Kopfschüttel,
Rainer
__________________
Netz Treidler Sicherungsmodul mit Direktleitungen in HMS Steckdosen - SolidCore 7N Netzkabel - La Rosita Alpha R New - Black Cat Lupo NF Kabel - Line Magnetic 211IA - Black Cat Lectraline LS-Kabel - Q Acoustics Concept 40. Und jede Menge Sylomer...
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 04.01.2017, 15:47
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.804
Standard

Hey Rainer
Hast Du die akustische Linie vor der Hörposition gekreuzt?
Das ist eine Aufstellung, die man grundsätzlich testen sollte, wenn Lautsprecher zum Hörplatz gewinkelt werden sollten.
Wer Hörner oder Breitbänder kennt, kennt auch diese Ausrichtung.
Gerade mit Schrägen können so die Höhen "gezähmt" werden oder auch ein holographischeres Bild entstehen.
Bei mir fängt sich die Bühnenmitte an in die Breite zu ziehen, wenn ich das mache.
Hatte aber auch schon Selbstbauten, die dieser Ausrichtung dankbar gegenüber standen.
Silberkabel können sicher auch ein Thema sein, wenn die Höhen eh schon zum "Spitzen" tendieren.
Silber scheint das dann zu potenzieren.
Hatte ich mit Gerd Sauermann hier auch mal getestet, allerdings mit Misch-Leitern, da die Brücken in den Avantgardes noch aus Kupfer (Kimber) bestanden.
Aber auch so für mich eigentlich ein Entscheid, beim altbewährten Kupfer zu bleiben.
(Danke noch mal Gerd)
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verkaufe Röhrenvollverstärker Leben CS300XS Cello_perfekt Bazar - Audiogeräte und Zubehör 17 21.11.2017 16:57
Suche kleinen Röhrenvollverstärker Etienne.S Bazar - Audiogeräte und Zubehör 4 09.09.2016 10:52
Röhrenvollverstärker Destiny EL34 Plus RC Joshi Bazar - Audiogeräte und Zubehör 4 08.12.2015 11:55
Bottlehead Stereomour SE 45 Röhrenvollverstärker Hi Ho Silver Bazar - Audiogeräte und Zubehör 4 05.07.2014 17:09
Audreal - Röhrenvollverstärker V30 Hifi-Tom Hifi & High End Studio W 25 16.11.2013 18:31



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de