open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > KH - Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer (Full Size)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer (Full Size) Alles zu offenen & geschlossenen Kopfhörern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #541  
Alt 28.11.2017, 18:09
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 7.560
Standard

Zitat:
Zitat von FritzS Beitrag anzeigen
Realisiere endlich, dass dies auch eine Nische darstellt.
Ich bin mit meiner an die 500 CD/SACD Sammlung sehr breit aufgestellt, darin findet man alles außer Musikantenstadel und eben der aktuellen Filmmusik.

Du hast auf meine Musik, mit der ich teste noch nichts sinnvolles sagen können.

Nebenbei höre ich The Ray Brown Trio, Live at the Loa, Summer Wind mit Hochgenuss. Keine Fehler zu bemängeln! Kein fehlender Tiefbass!
....ich bin sprachlos

NOMAX

PS.@SCOREPO.....na ja wenn ich mir vorstelle was da noch auf uns zukommen wird...... etwa wie beim K812...dann mach ich mich lieber mal bei diesem THREAD aus den Staub bis ins nächstes Jahr
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

Geändert von Nomax (28.11.2017 um 19:07 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #542  
Alt 28.11.2017, 19:38
manilein manilein ist offline
 
Registriert seit: 29.01.2017
Beiträge: 22
Standard

PS: Weist du welches Instrument Ray Brown spielte?[/quote]

Hallo
am wievielten Tag mußte Johnny Rotten das Dschungelcamp verlassen

das könnte beim nächsten Kopfhörer kauf entscheidend sein

Gruß Manfred
Mit Zitat antworten
  #543  
Alt 28.11.2017, 21:00
hrklg01 hrklg01 ist offline
Mysphere
 
Registriert seit: 01.09.2015
Beiträge: 172
Standard Verzerrungen Mysphere vs K1000

Zitat:
Zitat von Dynavit Beitrag anzeigen
Ich empfehle Dir EINMAL dein Hirn mit einem Lifekonzert mit natürlichen Instrumenten und Pegeln unter 110 dB zu kalibrieren.
Durch das ewige Hören mit KH lernt der Mensch die Summe der Verzerrungen als normal zu nehmen. Gerade im Bereich unter 100 hz verzerren alle KH , manche gaukeln uns mit ihren Verzerrungen Bass nur vor. Auch bei einem Utopia und ein 009 ist es nicht der reine Bass, der unser Ohr erreicht. Eine Audeze LCD 2 und 3 halte ich im Bass für unnatürlich übertrieben. Das ist nicht das, was ich life höre. Habe mich damals für den XC entschlossen, weil der unten rum weniger macht, am neutralsten ist und nicht, weil ich einen geschlossenen wollte.
Jeder soll aber selber entscheiden, ob er dem HighEnd-Ideal der möglichst natürlichen Wiedergabe nachhechelt oder sich dem Spaßfaktor hingibt.
Jeder wie er will, aber bitte nicht andere bekehren wollen und das eine oder andere schlecht machen. Hier ist nicht Hollywood! Keine Guten und Bösen!

Apropos: Gab es da schon Messungen bezüglich Verzerrungen vom Mysphere?

Den K1000 mit dem Mysphere zu vergleichen ist für mich wie einen Porsche aus den 80ern einem von heute gegenüberzustellen. Ein netter Oldtimer ist auch was schönes, aber sicher nicht besser zu fahren.
Anbei mal ein Plot im Vergleich des K1000 und Mysphere in Bezug auf die Verzerrungen. Beide Hörer bei 90dBSPL gemessen.
Zu beachten ist im Zusammenhang der Hörbarkeit von Tiefen - der Unterschied bei den tiefen Frequenzen, denn was zum Beispiel bei 50Hz beim K3 zu sehen ist, hört dann das Ohr bei 150Hz tatsächlich..... (beim K2 sind's 100Hz.)
LG heinz
AKG K1000 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	K1000 - Distortion.jpg
Hits:	128
Größe:	95,5 KB
ID:	16690
Mysphere 3.1 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Mysphere 3.1 - 90 dBSPL - Distortion.jpg
Hits:	139
Größe:	98,7 KB
ID:	16691
Mit Zitat antworten
  #544  
Alt 28.11.2017, 23:09
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.214
Standard

Danke Heinz für die Messungen.
Würde man die Messung bei 100db machen, könnte man dann die Prozent Distortion mit dB gleichsetzen? Und würden dann z.B. 5% d2 fünf dB mehr bei 100Hertz bedeuten?
Wenn dem so ist, hätten wir beim K1000 bei 100Herz grob geschätzt ca 5 dB mehr Schallempfinden als beim Mysphere.
__________________
HP, Roon, HQPlayer, JPlay, Tidal, Fidelizer, SOTM to- USBUltra, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, Paltauf Stax-Verstärker, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1 u. mk2, SR404, Lambda Pro, Nova Signature, Sigma Pro, SR 003mkII, Audeze XC, Sennheiser HE60, Sennheiser HD 800 DuPont mod.,HD 600, HD 580, HD540, Oriolus 2nd. , AKG K1000, AKG 812, Grado GH2, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #545  
Alt 29.11.2017, 08:31
FritzS FritzS ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 1.644
Standard

Zitat:
Zitat von manilein Beitrag anzeigen
Zitat:
PS: Weist du welches Instrument Ray Brown spielte?
Hallo
am wievielten Tag mußte Johnny Rotten das Dschungelcamp verlassen

das könnte beim nächsten Kopfhörer kauf entscheidend sein

Gruß Manfred
Weist du um was, um welchen Frequenzbereich es Nomax bei seiner Kritik ging?
Und in welchem Frequenzbereich spielt RayBrowns Instrument?

Bitte denke vorher nach, bevor du postest.
__________________
Fritz
KH: AKG K812, K872 (new), K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
Gäste: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2
Mit Zitat antworten
  #546  
Alt 29.11.2017, 08:46
FritzS FritzS ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 1.644
Standard

Zitat:
Zitat von hrklg01 Beitrag anzeigen
Anbei mal ein Plot im Vergleich des K1000 und Mysphere in Bezug auf die Verzerrungen. Beide Hörer bei 90dBSPL gemessen.
Zu beachten ist im Zusammenhang der Hörbarkeit von Tiefen - der Unterschied bei den tiefen Frequenzen, denn was zum Beispiel bei 50Hz beim K3 zu sehen ist, hört dann das Ohr bei 150Hz tatsächlich..... (beim K2 sind's 100Hz.)
LG heinz
AKG K1000 Anhang 16690
Mysphere 3.1 Anhang 16691
Das erklärt auch, dass das Hören von „Pseudobass“ funktioniert.

Kann man im Umkehrschluss davon ausgehen, je geringer der Anteil des „gefühlten Pseudobasses“ und je größer der echt vom gesamten Körper wahrgenommene Bass ist, desto trockener wirkt er? Bei dieser Überlegung darf natürlich kein Einfluss des Raumes vorhanden sein, somit Freifeld ähnliche Verhältnisse.

Was sind denn Freifeld und ähnliche Parameter:
https://de.wikipedia.org/wiki/Freifeld
https://de.wikipedia.org/wiki/Reflexionsarmer_Raum
https://de.wikipedia.org/wiki/Nahfel..._%28Akustik%29
https://de.wikibooks.org/wiki/Grundlegendes_zur_Akustik
http://www.akustik-deutschland.de/de...reifeldraeume/

Das Gegenteil davon sind Messräume die die gesamte Schallenergie diffus zurückwerfen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Diffusor_%28Akustik%29
https://de.wikipedia.org/wiki/Hallraum

PS: Bei am Kopf getragenen Kopfhörern wird man kaum ein echtes Freifeld realisieren können.
__________________
Fritz
KH: AKG K812, K872 (new), K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
Gäste: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2

Geändert von FritzS (29.11.2017 um 08:55 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #547  
Alt 29.11.2017, 18:07
FritzS FritzS ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 1.644
Standard

Nun eine wahre „Sternstunde“ meines Test-hörens!

Diesmal in Genre Jazz und das mit hervorragenden Aufnahmen.
Irgendwie habe ich an manchen Stellen nach Worten gerungen um das Erlebte überhaupt richtig und verständlich wieder zu geben! Ich war stellenweise einfach überwältigt!

Various ‎– Jazz SACD Sampler 3, Telarc
Klarer, präziser, tief reichender Bass
Gut durchzeichnete Mitten
detto Höhen, nicht aggressiv
Klavier - füllig, melodiös, authentisch, selbst tiefes Grummeln der Bassnoten
Kontrabass - natürlich, druckvoll, harzig, tief hinabreichend
Kleine Trommeln - hart, prägnant
Messing (Brass) - zischt wie es sich gehört (nach meinen Live Erlebnissen zu urteilen)
Besonders gefällt mir die Arbeit der Schlagzeuger mit den Besen!
Räumlichkeit wie im Jazz Lokal
Keinerlei Aggressivität, keine Sibilanten Zischlaute.

4) Papa Was a Rolling Stone
Ein besonderes Gustostückerl für Bass, das zum Teil harzig kratzende Streichen des Bogens über die Saiten wird sehr authentisch herausgearbeitet.

5) Alone Together
Stimme klar positioniert, Basslauf authentisch.

7) Tequila
Das Schlagzeug ist einfach ein Traum es mit Myshere 3.2 anzuhören.

10) Another Mind
11) Battle Hymn of the Republic
Tiefes Grollen des Klaviers wird mit Live Effekt authentisch vermittelt. Kleine Trommel, Schläge hart und prägnant.

.......

Concord Jazz Super Audio CD Sampler Volume 2
Grundsätzlich der gleiche Eindruck wie oben.

3) The Real Blues - Ray Brown
Ray Brown fetzt so richtig über die Kontrabass Saiten - so als wäre es Live.
Klavier - als stünde der Flügel im Raum

6) The Waters of March
Stimme sehr ausdrucksvoll, sehr räumlich Bühne

7) Whatcha Gonna Do
Sehr dynamische Aufnahme, wird ohne Probleme differenziert wiedergegeben.

.......

Ray Brown Trio - Gene Harris • Jeff Hamilton ‎– Summer Wind - Live At The Loa

2) The Real Blues - Ray Brown
Ray Brown fetzt so richtig über die Kontrabass Saiten - so als wäre es Live.
Klavier - als stünde der Flügel im Raum

3) Li'l Darling
Ein Traum das Streichen des Besens über die kleine Trommel zu hören - live authentisch (ich kenne dies von Live Konzerten)

Aufnahmeort:
The Loa, Santa Monica, California
https://www.discogs.com/label/581464...ica-California

.......

Natürlich habe ich von diesen drei SACDs alle Aufnahmen mit Hochgenuss gehört!

Alle drei SACD Live Aufnahmen kommen mit Myshere 3.2 sehr authentisch mit Live Charakter herüber.
Egal ob Kontra-Bass, Klavier, Schlagzeug, Sängerinnen, Bühne, Räumlichkeit, Publikum, Hintergrundgeräusche (da Live) - da gibt es nichts zu meckern oder zu bekritteln!

Trommelwirbel!
Heinz, vor den Vorhang!

.............

Anlage:
CD/SACD Player - Marantz SA7001 KI

Kopfhörerverstärker
GSP Audio, Solo, 33 Ohm (damit wurde gehört, da besser harmoniert)
WNA MKII Class A, 15 Ohm

Mysphere 3.2

..........

Musik:
Ray Brown Trio - Gene Harris • Jeff Hamilton ‎– Summer Wind - Live At The Loa
Label: Concord Jazz ‎– SACD 1027-6
Format: SACD, Hybrid, Multichannel, Reissue
Land: US
Veröffentlicht: 2003
Genre: Jazz
Stil: Swing, Cool Jazz
https://www.discogs.com/de/Ray-Brown...elease/4844363

Various ‎– Concord Jazz Super Audio CD Sampler Volume 2
Label: Concord Jazz ‎– SACD-1035-6
Format: SACD, Multichannel, Stereo, Compilation, Sampler
Land: US
Veröffentlicht: 2004
Genre: Jazz
https://www.discogs.com/Various-Conc...elease/6179987

Various ‎– Jazz SACD Sampler III
Label: Telarc ‎– SACD-63008
Format: SACD, Hybrid, Multichannel, Stereo, Compilation
Land: US
Veröffentlicht: 2004
Genre: Jazz
https://www.discogs.com/de/Various-J...lease/10107399
__________________
Fritz
KH: AKG K812, K872 (new), K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
Gäste: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2
Mit Zitat antworten
  #548  
Alt 29.11.2017, 20:07
FritzS FritzS ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 1.644
Standard

Ich kanns heute nicht lassen!

Das nächste Highlight, eine legendäre Live Aufnahme mit Marianne Faithfull in der St. Ann Kirche in New York.
Diese Aufnahme ist ein wares Gustostück an Räumlichkeit und Live-Charakter!

Marianne Faithfull - Blazing Away
Stimme plastisch, Mariannes rauchig tiefe Stimme wird hervorragend plastisch auf der imaginären Bühne wiedergegeben.
Die Aufnahmemikrophone waren inmitten der Band (besonders Schlagzeug) platziert, was Mysphere hervorragend meistert.
Drums - druckvoll, konturiert. Man kennt den Charakter der einzelnen Drums klar heraus.
An ein paar Stellen streicht der Schlagzeuger nur ganz zart und leise mit den Sticks an das Crash-Becken oder Hi-Hat.
Instrumente klar positioniert.
In der Gesamtkomposition bekomme ich bei manchen Stücken Gänsehaut!

Wieder beherrscht Myshere 3.2 diesen Parcours mit Bravur!

Zu den Stücken selbst, einige davon stammen aus der Feder der RollingStones und Marianne Faithfull besingt damit ihr Leben, z.B. „Sister Morphine“ oder „Times Square“.

Musik:
Marianne Faithfull - Blazing Away
CD - Label: Island, 1989
JPC Bestellnummer: 8669687
Erscheinungstermin: 3.1.1995
Pressestimmen:
W. Andresen in stereoplay 5/90:"Ein bewegendes Live-Dokument." ROLLING STONE ALBUM GUIDE ****
https://www.jpc.de/jpcng/poprock/det...y/hnum/8669687
https://www.discogs.com/de/Marianne-...elease/2916019
https://www.discogs.com/de/artist/62...anne-Faithfull

PS: Wen es interessiert - über Schlagzeug
https://de.wikipedia.org/wiki/Schlagzeug
https://de.wikipedia.org/wiki/Schlaginstrument
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_...laginstrumente
https://de.wikipedia.org/wiki/Perkussion_(Musik)
Eine korrekte Wiedergabe von Perkussions Instrumenten gehört zu den Standardaufgaben eines Schallwandlers.
__________________
Fritz
KH: AKG K812, K872 (new), K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
Gäste: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2
Mit Zitat antworten
  #549  
Alt 29.11.2017, 20:58
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.214
Standard

Zitat:
Zitat von hrklg01 Beitrag anzeigen
Anbei mal ein Plot im Vergleich des K1000 und Mysphere in Bezug auf die Verzerrungen. Beide Hörer bei 90dBSPL gemessen.
Zu beachten ist im Zusammenhang der Hörbarkeit von Tiefen - der Unterschied bei den tiefen Frequenzen, denn was zum Beispiel bei 50Hz beim K3 zu sehen ist, hört dann das Ohr bei 150Hz tatsächlich..... (beim K2 sind's 100Hz.)
LG heinz
AKG K1000 Anhang 16690
Mysphere 3.1 Anhang 16691
"The miracle is in your head ... not in the headphones."----Tyll Hertsens

Nur um den Fritz mach ich mir Sorgen. Ob der noch zum Essen kommt? Besser Du nimmst ihm den Mysphere wieder weg.
__________________
HP, Roon, HQPlayer, JPlay, Tidal, Fidelizer, SOTM to- USBUltra, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, Paltauf Stax-Verstärker, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1 u. mk2, SR404, Lambda Pro, Nova Signature, Sigma Pro, SR 003mkII, Audeze XC, Sennheiser HE60, Sennheiser HD 800 DuPont mod.,HD 600, HD 580, HD540, Oriolus 2nd. , AKG K1000, AKG 812, Grado GH2, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #550  
Alt 30.11.2017, 10:31
Reimer Reimer ist offline
 
Registriert seit: 08.10.2017
Beiträge: 49
Standard

Hallo Fritz,
ich freue mich sehr über deine anschaulichen Eindrücke zum Mysphere. Zugleich sind deine Eindrücke ja bereits als Musiktipps Gold wert.
Du hast ja auch den K812 seinerzeit ausführlich mit den gleichen bzw ähnlichen Musikperlen getestet. Diesem hast Du gleichsam bescheinigt, dass deine Tests mit Bravur gemeistert. Siehst Du also beide Hörer auf einer Ebene?
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Audiophile Phono-Pre Project Tube Box SE II oldrye Bazar - Audiogeräte und Zubehör 7 05.01.2018 14:31
SLUM-TEC Project Replace_DR Replace_DR`s homöopathische Ecke 20 12.12.2013 22:57
Project Armageddon:Tides of doom Replace-Kellerkind Rockers Home 1 19.02.2013 18:21
Vicoustic Project: Chris Feickert Replace_Hz Mechanisches Room-Tuning 2 18.01.2012 10:47
The Alan Parsons Project - Dutch Collection Franz Rock 17 14.08.2009 14:44



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de