open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Passive Schallwandler
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Passive Schallwandler Hier geht es um passive Boxen, Flächen, Hörner usw

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #71  
Alt 15.08.2019, 04:22
HearTheTruth HearTheTruth ist gerade online
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 4.061
Standard

Zitat:
Zitat von fr.jazbec Beitrag anzeigen
Ich habe in April ein Paar 1.6 in Kettwig probegehört. Sollten 900€ kosten und waren in sehr gutem Zustand. Leider ist an meinem Lua 4040 der Funke nicht übergesprungen, da fehlte mir irgendwie die Glut, die Hitze und Intensität der Stimmen und Instrumente. Schade, hat in der Kombination wohl nicht gepasst und mich nicht mitgenommen.
Dir noch viel Spaß mit den Maggies.
LG Rüdiger

Und für was hast Du Dich danach letztendlich entschieden?
LG
Rolf
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 15.08.2019, 09:45
fr.jazbec fr.jazbec ist offline
 
Registriert seit: 07.08.2019
Beiträge: 40
Standard

Zitat:
Zitat von HearTheTruth Beitrag anzeigen
Und für was hast Du Dich danach letztendlich entschieden?
LG
Rolf
TDL Monitor Compact, die schwirrten schon seit Ewigkeiten in meinem Kopf rum und da ich HiFi/HighEnd mäßig durch IMF TLS 80 und Kef CS7 sozialisiert wurde war das dann eigentlich die logische Folge. Hatte da allerdings zum Probehören einen handlichen kleinen Creek mit und zu Hause wollte die Lua Röhre auch nicht so recht, so daß dann noch ein Symphonic Line folgte. Hätte ich den schon vorher gehabt hätte es mit den 1.6ern vllt besser gepasst.
LG Rüdiger
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	B9A8C18F-08B2-4467-83FE-E0A97956B43C.jpg
Hits:	46
Größe:	8,3 KB
ID:	22844  
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 15.08.2019, 16:03
HearTheTruth HearTheTruth ist gerade online
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 4.061
Standard

Hallo Rüdiger
Das scheinen ja echte Schwergewichte zu sein die Du Dir da zugelegt hast.
Die kommen nicht zufällig aus Duisburg von Speakers Heaven?
LG
Rolf
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 15.08.2019, 17:29
fr.jazbec fr.jazbec ist offline
 
Registriert seit: 07.08.2019
Beiträge: 40
Standard

Nein, die sind mal Ende der 80er von Axel Oberhage Starnberg entwickelt worden und eigentlich das letzte Modell der legendären IMF/TDL Monitore.
Wenn dich das interessiert kannst du hier einiges über diese Transmissionline Lautsprecher erfahren.
http://www.imf-electronics.com/Home
LG Rüdiger
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 15.08.2019, 17:41
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 10.085
Standard

Die gab es in den 80er Jahren auch mal als Selbstbaukit TDL Bausatzvertrieb
8130 Starnberg. War seinerzeit recht beliebt unter Selbstbauern.
Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 08.09.2019, 06:25
HearTheTruth HearTheTruth ist gerade online
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 4.061
Standard

Hallo


Ist wieder einiges passiert:


https://www.open-end-music.de/vb3/sh...ad.php?t=15956
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 10.09.2019, 03:19
HearTheTruth HearTheTruth ist gerade online
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 4.061
Standard

Hallo

Ich wußte gar nicht das Thomas Fast die Maggies auch in seinem Programm hat. Der hat doch sonst nur ganz besonderes Zeugs.
Sollten Maggies etwa dazugehören??











Handgefertigte Stereo–Lautsprecher – und das seit über 47 Jahren. Jim Winey, der Gründer von Magneplanar Lautsprechern, entwickelte Lautsprecherinnovationen mit unverwechselbarem Sound.









MG 1.7 i














Die MG 1.7 i ist ein 3-Wege-Magnetostat mit Quasi-Ribbon.
Die Dipollautsprecher mögen auf den ersten Blick vielleicht etwas groß erscheinen. Ebenso groß ist allerdings auch ihr unvergleichlicher Klang – Kenner wissen ihn sehr zu schätzen. Da sie völlig anders aussehen wie gewöhnliche Lautsprecher und in der Tiefe kaum Platz erfordern, lassen sie sich kinderleicht ins eigene Interieur integrieren.
Dipolstrahler regen den Raum deutlich geringer und zudem gleichmäßiger über alle Frequenzen an als Lautsprecherboxen. Der Direktschallanteil fällt an Hörplatz größer aus. Das Klangbild wird konkreter und reflexionsarmer.
Preis: 3.998,00 €, Ausführung mit Holzleisten: 4.148,00 €
Technische Daten:
  • Frequenzganz: 40 Hz bis 24 kHz, +/- 3 dB
  • Impedanz: 4 Ohm
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2019 vbdesigns.de