open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Audio-Zubehör
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Audio-Zubehör Kabel, Audio-Möbel, Reinigungsgerät usw

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.09.2018, 16:59
keinkombigerät keinkombigerät ist offline
 
Registriert seit: 09.04.2018
Beiträge: 329
Standard DA-Wandler: automatische Digitalfilterwahl ??

Hallo zusammen,


seit vielen Jahren bin ich ein großer Fan von "Alpha-Processing" bzw. "AL32".

Hinter diesen "Denon-Kunstwörtern" verbirgt sich eine Technik, die bei DA-Wandlern u.A. einen großen Vorteil bietet: Die Digitalfilter werden in Abhängigkeit vom Audiosignal automatisch variiert, also keine "starre" sondern eine "selbstständig intelligent variierende" Einstellung.

Klanglich bietet das im praktischen Betrieb enorme Vorteile. Leider gibt es diese Technik inzwischen aber nur noch in CD-Playern.... die haben keine externen Eingänge mehr, wie z.B. mein alter DCD-S10. Und mit dem DA300 ist der letzte eigenständige Wandler mit dieser Technik aus dem Sortiment verschwunden.

Aktuell besitze ich zwar Gott sei Dank noch beide Geräte und kann somit auch andere digitalen Quellen damit wandeln. Dennoch und vorsorglich gefragt: Gibt es auch andere Hersteller bzw. DA-Wandler, die evtl. unter einem anderen Namen eine solche automatische Filterauswahl an Bord haben ?
__________________
Gruß

Patrik

-----------------------------------------------------

Nicht selten beruht die Religion der Wissenschaft auf dem Ketzertum der Forschung
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.09.2018, 18:00
oncle_tom oncle_tom ist gerade online
 
Registriert seit: 11.06.2009
Beiträge: 1.053
Standard

Wozu soll das gut sein bzw was steckt da genau dahinter?

Peter
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.09.2018, 18:32
keinkombigerät keinkombigerät ist offline
 
Registriert seit: 09.04.2018
Beiträge: 329
Standard

Hallo Peter,

am einfachsten lässt sich das mit einem Foto einer Menü-Seite meines Oppo-Players erklären, hier siehst Du zunächst mal eine Auswahl möglicher Digitalfilter:




.... man muß sich für "eine Einstellung nach Gehör" entscheiden, die - je nach bevorzugtem Geschmack - dann den bestmöglichen Kompromiss ergeben soll.

Bei normalen CD-Playern ist -so wie ich die Sache verstanden habe- noch nicht einmal das möglich, der Hersteller gibt eine einzige Filterung "fix" vor. Getreu dem Motto: "Mit einer gezielten Auswahl ist der Kunde eh überfordert, also bieten wir erst gar keine an".

Alpha Processing bzw. der "technische Nachfolger" AL32 wählt abhängig vom Signal individuell die optimalste Filterung aus.

Wie gut das funktioniert, wird deutlich, wenn man z.B. über Kopfhörer die ersten zwei Accorde des Intros der uralten Aufnahme "Power of Love" (Frankie goes to Hollywood) im Vergleich zu einem x-beliebigen Player ohne diese Technologie anhört. Ähnlich klingt es nur dann, wenn der "fixe" Filter des Vergleichsgerätes zufällig gerade der gleichen Filterung entspricht, für welche sich die "Denon-Auswahlautomatik" signalabhängig ohnehin gerade entschieden hat.

Ein sehr nützliches Feature, auf das ich bereits schon seit den neunziger Jahren nicht mehr verzichten möchte. Ein "Filter-Autopilot" sozusagen.

Leider kommen in der heutigen Zeit viele tolle Erfindungen aus der Vergangenheit zunehmend "unter die Räder", weil sie zu aufwändig und/oder zu erklärungsintensiv sind und der Mehrwert sich in Online-Shops oder "Blödmärkten" nicht mehr vermitteln lässt.

Vergleichbar mit der Situation bei 3D oder Kunstkopfstereophonie, obgleich sich im Gegensatz dazu hier sogar noch viel "laienverständlicher" mit wenigen Sätzen erklärt werden kann, womit man es zu tun hat.
__________________
Gruß

Patrik

-----------------------------------------------------

Nicht selten beruht die Religion der Wissenschaft auf dem Ketzertum der Forschung

Geändert von keinkombigerät (01.09.2018 um 19:04 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.09.2018, 18:49
oncle_tom oncle_tom ist gerade online
 
Registriert seit: 11.06.2009
Beiträge: 1.053
Standard

Das Display zeigt mir nichts Neues. .

Woher „weiß” das Filter wenn es umschalten muss?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.09.2018, 19:11
keinkombigerät keinkombigerät ist offline
 
Registriert seit: 09.04.2018
Beiträge: 329
Standard

.... genau diesbezüglich zermartere ich mir ebenfalls schon sehr lange das Hirn...
Über den Algorythmus schweigt sich Denon verständlicherweise aus, vermutlich auch, um sich gegen Mitbewerber abzuschotten. Tatsache ist: die Sache funktioniert in der Praxis excellent.

Die Gretchenfrage halt: Gibt es mittlerweile nicht auch andere Hersteller, die externe DA-Wandler mit einer solchen Technik an Bord anbieten ? Unter einer anderen Bezeichnung ?
__________________
Gruß

Patrik

-----------------------------------------------------

Nicht selten beruht die Religion der Wissenschaft auf dem Ketzertum der Forschung
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.09.2018, 19:33
söckle söckle ist offline
 
Registriert seit: 14.07.2018
Beiträge: 400
Standard

....es würde dem Normaluser wohl gar nicht nützen, wenn Denon echte Details zu Algorithmen veröffentlichten würde. Außer ein paar Mathematiker könnte eh kaum jemand etwas damit anfangen....
__________________
Gruß
söckle
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.09.2018, 19:58
Music Maniac Music Maniac ist offline
 
Registriert seit: 31.05.2015
Beiträge: 141
Standard

Hallo Patrik,

mein CD-/SACD-Player DCD-1520AE von Denon verfügt noch über AL32. Das Gerät hat digitale Eingänge, so dass der Player auch als externer DAC verwendet werden kann.

Man kann das Gerät zum Teil auch noch neu kaufen, obwohl es mittlerweile vom DCD-1600NE abgelöst wurde:

https://www.idealo.de/preisvergleich...SAAEgIibPD_BwE

Aber man sollte sicherlich nicht mehr sehr lange mit einem Kauf warten.

Musikalische Grüße,
MM

PS: Das aktuelle Spitzenmodell (DCD-2500NE) hat auch noch Digitaleingänge.
PPS: In den beiden Verstärkern PMA-2500NE und 1600NE ist das Alpha Processing übrigens auch noch verbaut.
__________________
Pioneer N-50AE --> Denon PMA 1520AE --> B&W CM8

Geändert von Music Maniac (01.09.2018 um 20:34 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.09.2018, 21:13
keinkombigerät keinkombigerät ist offline
 
Registriert seit: 09.04.2018
Beiträge: 329
Standard

Hallo Music Maniac,


das lässt ja zumindest noch hoffen, daß Denon auch in Zukunft noch weiterhin die "Schnittstellen" offen lässt. Dachte immer, daß die Zeiten der Digital-Eingänge bei den Denon CDPs längst vorbei sind.


Danke für die erfreuliche Rückinfo
__________________
Gruß

Patrik

-----------------------------------------------------

Nicht selten beruht die Religion der Wissenschaft auf dem Ketzertum der Forschung
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.09.2018, 21:25
FlachZange FlachZange ist offline
 
Registriert seit: 23.04.2017
Beiträge: 480
Standard

Mein Kopfhörerverstärker Pioneer U-05 hat solche Einstellungen auch.
Diese nutze ich auch, funktionieren sehr gut.

https://www.pioneer-audiovisual.eu/de/produkte/u-05

Gruß Christian
__________________
Mehr Klangqualität geht immer! | Wohnort: 46XXX Oberhausen
Lindemann | Focal | Chord | Denon | Furutech | Fadel-Art | Audioquest | ViaBlue | Supra | MeiCord | Beyerdynamic | Pioneer | David |
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.09.2018, 22:06
Music Maniac Music Maniac ist offline
 
Registriert seit: 31.05.2015
Beiträge: 141
Standard

Hallo Patrik,

ab diesen September gibt es sogar einen neuen Streamer von Denon (DNP-800NE) mit AL32 Plus und HEOS-Steuerung für übersichtliche 500,- Euro (hat aber keine Eingänge).

Für mich zu spät, da ich mir schon im Frühjahr den wirklich sehr guten Pioneer N-50AE geholt habe. Könnte aber der erste wirklich gescheite Denon Streamer werden.

Musikalische Grüße,
MM
__________________
Pioneer N-50AE --> Denon PMA 1520AE --> B&W CM8
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
D/A-Wandler Aune X1s Bocki Bazar - Audiogeräte und Zubehör 4 01.05.2017 08:32
La Rosita Plugin 3.0 und automatische Updates AktivStudio La Rosita Frankreich 1 25.05.2014 21:53
Automatische Auswahl der Filterdatei im JRiver MC18 matze81479 Elektrisches Room-Tuning 1 01.11.2013 22:54
Automatische Musikerkennung Wunder der Technik Truesound Digital 18 15.03.2012 12:25
AQVOX USB 2 D/A MK1 DA-Wandler OpenEnd Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 27.07.2010 22:54



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de