open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer (Full Size)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer (Full Size) Alles zu offenen & geschlossenen Kopfhörern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 30.12.2014, 15:13
Lani Lani ist offline
 
Registriert seit: 30.12.2013
Beiträge: 1.651
Standard

Ja, eine Orpheus-Kopie war auch mein erster Gedanke - wohl auch der Preisbereich.
Hat sicherlich eine Menge geringes Gewicht
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 30.12.2014, 16:13
Andre
 
Beiträge: n/a
Standard

genau....so wie die muschel an das ohr angepasst ist kann ja nur noch gutes rauskommen..nicht mehr so ein rundes ding wie beim abyss und all den anderen kopfhörern

hatte ja eher einen he 660 erwartet wie beim 560 update

aber das sie sich beim top model nochmal richtig mühe geben... umso besser !


Zitat:
Zitat von nemo_ Beitrag anzeigen
Man hat wohl doch noch kalte Füsse bekommen und sich gegen das elektrostatische Prinzip entschieden.
ich sagte ja ...magnetostaat ist für mich die zukunft :-)

Geändert von Andre (30.12.2014 um 16:23 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 30.12.2014, 17:21
Lani Lani ist offline
 
Registriert seit: 30.12.2013
Beiträge: 1.651
Standard

Erster kurzer Hörvergleich mit Orpheus
http://www.head-fi.org/t/748225/hifi...#post_11172434
sensitivity of the HE1000 is 90dB/mW


Da war Nomax zu langsam mit dem Test.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 30.12.2014, 18:12
Andre
 
Beiträge: n/a
Standard

welcher test von nomax


der ist garkein hifiman fan...gewesen bisher...vileicht holt er ihn ja..dann brauch ich nix englisches übersetzen lassen


vieleicht ist er schnurstracks mitn flieger nach china nachdem er den ersten post hier gelesen hat...alles stehn und liegen gelassen

Geändert von Andre (30.12.2014 um 18:42 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 30.12.2014, 19:51
Trance_Gott Trance_Gott ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 2.434
Standard

Frage mich was das Ding kosten wird. MuppetFace sagte was von "much higher than 2500USD" aber der erzählte auch was von Elektrostat und es wird ein Magnetostat.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 30.12.2014, 19:55
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 8.449
Standard

Wer weis?

KOMMT ZEIT,KOMMT RAT

NOMAX
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 30.12.2014, 20:01
Trance_Gott Trance_Gott ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 2.434
Standard

Eines steht fest. Die Zeit der 1000-1200€ Flaggschiffe scheint langsam vorüber zu sein
Auch Audeze wird mit einem LCD-4 imo die 3K Grenze überschreiten.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 30.12.2014, 20:17
Ex_Schlappen
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja mei, man muss sich ja nicht immer ein "Flaggschiff" kaufen..

Klar werden die Dinger immer teurer werden. Und es werden sich auch immer Abnehmer dafür finden. Genau so, wie ein Bentley oder Ferrari auch immer seine Abnehmer findet, egal, wie teuer die sind.

Aber man sollte man sich mal von der Vorstellung verabschieden, dass Kopfhörer immer noch besser werden können, zumindest was den Klang angeht. Die berühmte "Grenze" sehe ich bereits bei einem Audeze LCD-3 an einem potenten Verstärker. Alles, was preislich darüber liegt, hat höchstens ne andere Signatur oder ist vielleicht in Teilbereichen besser.

Einen "Lautsprecher-Klang" wird man mit Kopfhörern sowieso nie hinkriegen, zumindest nicht ohne entsprechende elektronische Helferlein.

Geändert von Ex_Schlappen (30.12.2014 um 20:20 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 30.12.2014, 20:18
Trance_Gott Trance_Gott ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 2.434
Standard

Zitat:
Zitat von Schlappen Beitrag anzeigen
Ja mei, man muss sich ja nicht immer ein "Flaggschiff" kaufen..

Klar werden die Dinger immer teurer werden. Und es werden sich auch immer Abnehmer dafür finden. Genau so, wie ein Bentley oder Ferrari auch immer seine Abnehmer findet, egal, wie teuer die sind.

Aber man sollte man sich mal von der Vorstellung verabschieden, dass Kopfhörer immer noch besser werden können, zumindest was den Klang angeht. Die berühmte "Grenze" sehe ich bereits bei einem Audede LCD-3 an einem potentem Verstärker. Alles, was preislich darüber liegt, hat höchstens ne andere Signatur oder ist vielleicht in Teilbereichen besser.
Oder ist aus hunderten von Jahren alter Mooreiche
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 30.12.2014, 21:02
Oliver Oliver ist offline
 
Registriert seit: 19.02.2012
Beiträge: 1.274
Standard

Ich bin mir sehr sicher, daß es auch bei den Kopfhörern bezüglich der Klangqualität noch Luft nach oben gibt.
Aber teurer müssen die deswegen nicht werden. Ich empfinde die derzeitigen Preise für die Topmodelle bereits verhältnislos.
Aber es wird wohl wie immer sein......
Zu teuer ist nur was nicht bezahlt wird.
__________________
Gruß,
Oliver
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Test HIFIMAN HE1000 V2 fidelio KH - Kopfhörer - Testberichte & Rezensionen 122 28.07.2018 01:55
Suche: Hifiman HE1000 V2 Spaßhörer Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 11.04.2018 13:03
Hifiman He1000 Vs Dynavit Bazar - Audiogeräte und Zubehör 7 21.10.2017 23:54
Hifiman He1000 V2 Dynavit Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 06.10.2017 12:44
Verkaufe HIFIMAN HE1000 V2 fidelio KH - Kopfhörer - Testberichte & Rezensionen 2 18.09.2017 11:52



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de