open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Alles Mögliche um Kopfhörer
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Alles Mögliche um Kopfhörer Hier findet sich alles zum Thema Kopfhörer, was sonst nirgendwo reinpasst

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 13.05.2018, 03:50
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 2.986
Standard

Zitat:
Zitat von HighFidel Beitrag anzeigen
Du musst keine Angst haben, wir bereiten unsererseits bereits eine Klage bzgl. der Verbreitung von Unwahrheiten im Netz hinsichtlich unserer angeblichen Nicht- Anwesenheit auf der CanJam vor.

Allerdings bekennen wir uns auch schuldig im Bezug auf den Tatbestand der sub-optimalen Verkabelung. Da ist uns leider ein grosser organisatorischer Lapsus unterlaufen, wie hatten versehentlich unseren befreundeten Biophotonen für dieses Brückenwochenende Betriebsurlaub gewährt. Unverzeihlich!

Ansonsten: auf in den CanJam-Endspurt morgen in alter Frische ab 10 Uhr.
Heute war übrigens auch der Geräuschpegel um einiges angenehmer.
Wäre schön, wenn wir einige von Euch morgen noch am Stand begrüssen dürften.
Neben dem HD 820 (da gab es schon äußerst kontroverse Meinungen dazu) haben wir u. a. als weiteres Highlight den nagelneuen HiFiMan Ananda für Euch (den sollte man gehört haben!)

Beste Grüße

Thomas
Hallo Thomas
Ich wünsche Dir und Euch noch einen schönen Messesonntag in entspannter Athmosphäre und mit vielen Interessenten!
Leider ist die Anreise aus dem Ruhrgebiet für einige Stunden Messe viel zu lang für mich sonst hätte ich gern vorbeigeschaut und Dich und <Euch gerne kennengelernt.
viel Spass trotzdem
Rolli
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Feliks Audio Echo; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 13.05.2018, 04:32
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 2.986
Standard

Zitat:
Zitat von remue Beitrag anzeigen
von der Mixzone oder gar einem Häuflein unabhängiger KH-Enthusiasten war bis 16 Uhr nichts zu sehen. wohl eher eine kleine Gruppe um Nomax, die etwas lustlos im Foyer saßen und dann entschwanden.

ich begann meine Hörsession mit einem Final D-8000 Kopfhörer für 3500€, gespeist mit Verstärker und Laptop, sowie meinem modifizierten i Basso DX 200 und einer X-Plosion Dass der Final D-8000 Kopfhörer nun an meinem Player besser klang wunderte dann sowohl meinen Begleiter, mich selbst, als auch den Vorführer des Produktes.

Dass allerdings mein modifizierter Akg 712 Pro mit eigenen Silberkabel fast gleichauf spielt mit einem Kopfhörer von 3500€ war dann schon erstaunlich und ließ mich genüßlich schmunzeln.
Bescheidenheit scheint ein Fremdwort für Dich zu Sein,da alles mit Deinen "Produkten" versehende alle in erführchtiges Erstaunen versetzt hat. Und natürlich klingt Dein 712Pro für 200EUR (den ich selber über Jahre höre) gleichauf, als ein FinalD-8000 für 3500EUR, was Dich "genüsslich schmunzeln" ließ. Du warst natürlich der Einzige der den KH Vergleich gemacht hat?
Na großartig, besser hätte ich auch nicht übertreiben können.
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Feliks Audio Echo; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 13.05.2018, 04:38
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 2.986
Standard

Zitat:
Zitat von remue Beitrag anzeigen
der "Guru" hatte wohl besseres zu tun, als meine Produkte zu testen. Ich war ja bis 16 Uhr anwesend auf der Can Jam und gab mich ihm zu erkennen. Meine Handynummer hatte er auch. Es sind hier weitaus interessantere Kontakte mit Herstellern, Vertrieben und Privatkunden entstanden, als dass ein Urteil des "Gurus" von entscheidender Bedeutung wäre.
Ich seh Dich schon vor meinem inneren Auge wie Sie Dir Deine Visietenkarten aus den Händen gerissen haben. Au Mann,mußt Du es nötig haben...
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Feliks Audio Echo; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 13.05.2018, 09:49
goodnews goodnews ist offline
 
Registriert seit: 05.04.2017
Beiträge: 808
Standard

Zitat:
Zitat von HearTheTruth Beitrag anzeigen
Bescheidenheit scheint ein Fremdwort für Dich zu Sein,da alles mit Deinen "Produkten" versehende alle in erführchtiges Erstaunen versetzt hat. Und natürlich klingt Dein 712Pro für 200EUR (den ich selber über Jahre höre) gleichauf, als ein FinalD-8000 für 3500EUR, was Dich "genüsslich schmunzeln" ließ. Du warst natürlich der Einzige der den KH Vergleich gemacht hat?
Na großartig, besser hätte ich auch nicht übertreiben können.

Ganz ruhig Großer

Durch reinen Zufall und des Headphone hören noch Lichtjahre entfernt , hatte ich bei einem Besuch ein Aha Erlebins .

Den Kenntnissen & Erfahrungen des KH hören noch fern , durfte ich damals einen Audeze ( genauere Bezeichnung habe ich vergessen ) gegen einen popeligen , aber getunten Koss Pro , der bekanntlich im Verhältniss zum Audeze Cents kostet , hören .

In keinsterweise war dieser Mehrpreis des Audeze gerechtfertigt und wenn ich bedenke wie mein umgemoddeter Ultra sich verändert hat ...stehe ich solchen Aussagen gelassener gegenüber .
__________________
...wir leben alle von dem was wir bekommen , aber wir machen das Leben durch das was wir geben ...
B.C
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 13.05.2018, 10:53
Schärfer mit Senf Schärfer mit Senf ist offline
 
Registriert seit: 04.04.2015
Beiträge: 359
Standard

Rolf,

wer sich zuviel mit Biophotonen umgibt und den Sicherheitsabstand nicht einhält, dem werden womöglich die Gehirnströme abgesaugt.

Locker bleiben!
__________________
MfG Bernd
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 13.05.2018, 10:59
LOSAMOL LOSAMOL ist offline
 
Registriert seit: 28.01.2016
Beiträge: 293
Standard

...zu mal sich hier jemand lustig macht, jener welcher im Friedhof der Kopfhörer, ähhh Bazar, einfach nicht seinen hochpreisigen KH los bringt ...

Unser Guru hat eine riesen Chance vertan, sich die Biophotone Produkte wenigstens einmal an zu sehen. Ich persönlich bin von diesem X Plosion mehr als überzeugt. Keine 100km hätte ich in meine Landeshauptstadt München, für was, hoffnungslos überteuertes Equipment mir an zu sehen, nein danke, da klappere ich lieber an sonnigen Tagen mit meiner Vespa die Händler ab, um mir in Ruhe selber meine Meinung zu bilden.

Eines ist hier im Forum aber sonnenklar, nämlich die Einstellung : "kost nix, is nix"

LG. Christoph
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 13.05.2018, 11:56
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 2.986
Standard

Zitat:
Zitat von Schärfer mit Senf Beitrag anzeigen
Rolf,

wer sich zuviel mit Biophotonen umgibt und den Sicherheitsabstand nicht einhält, dem werden womöglich die Gehirnströme abgesaugt.

Locker bleiben!
Die Vermutung hab ich auch!
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Feliks Audio Echo; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 13.05.2018, 17:45
Maexi79 Maexi79 ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2017
Beiträge: 139
Standard

Kann jemand etwas zum neuen Hifiman sagen ?
__________________
Tidal >> ADI2DAC >> SPL Phonitor2 >> HE1000V2
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 13.05.2018, 19:03
Igelmann Igelmann ist offline
 
Registriert seit: 21.08.2017
Beiträge: 55
Standard

Meinst Du die Amanda, nein halt den Ananda.


Habe ihn als Kontrastmittel gegen den Badewannensound des 820er Senni am Solaris gehört. Am Senni schwammige Bässe, kein Nachhall von Klavieranschlägen. Der Ananda dagegen luftig und leicht und alles da, was beim Anderen fehlt.

Müßte ich zwischen Beiden entscheiden, fiel die Entscheidung klar auf den Hifiman. Verarbeitungsmäßig sieht es natürlich genau andersherum aus.
Allerdings soll der Anande weniger als die Hälfte vom Senni kosten.


Ich hoffe, ich konnte helfen.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 13.05.2018, 20:01
HighFidel HighFidel ist offline
 
Registriert seit: 07.02.2017
Beiträge: 398
Standard

Hallo,

der Ananda war an unserem Mixed-Zone Stand eigentlich der grosse Gewinner.
Wenn wir ihn hätten verkaufen dürfen, wäre er mindestens ein halbes Dutzend mal direkt über den Tisch gegangen.
Igelmann hat seine klanglichen Eigenschaften treffend zusammengefasst, dieser KH hat definitiv die Gene seiner großen Brüder.
In wenigen Wochen soll er hier verfügbar sein, lt. Sieveking Sound wird der UVP bei 999 € liegen. Eine echte Ansage...

Viele Grüße
Thomas
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CanJam Europe 2017 crafft KH - Kopfhörer - Musik & Events 167 25.11.2017 21:36
Aussteller auf der Canjam 2015 lotusblüte KH - Otwins Kopfhörer Olymp 0 09.09.2015 18:11
CANJAM Hörberichte Lani KH - Kopfhörer - Musik & Events 29 24.09.2014 07:29
CanJam Europe 2013 lotusblüte KH - Otwins Kopfhörer Olymp 17 17.09.2013 22:37
Interessantes von der CanJam 2012 lotusblüte KH - Otwins Kopfhörer Olymp 0 21.10.2012 12:47



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de