open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Alles Mögliche um Kopfhörer
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Alles Mögliche um Kopfhörer Hier findet sich alles zum Thema Kopfhörer, was sonst nirgendwo reinpasst

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 14.05.2018, 10:41
HighFidel HighFidel ist offline
 
Registriert seit: 07.02.2017
Beiträge: 404
Standard

Zitat:
Zitat von LOSAMOL Beitrag anzeigen
Uuups, wie doch das KH Geschäft schnell lebig ist, eben noch im Februar schrub @fidelio hier im Forum eine Review über den Sundara, u.a. als Fazit "der Sundara wird Maßstäbe in der Klasse bis 1000€ neu definieren", und jetzt schruwelt ihr schon was vom einem doppelt so teuren Ananda, na dann, auf @fidelio, hau rein in deine Tasten

LG. Christoph (P.S., jetzt ist mir auch klar warum top seriöse deutsche Fachhändler den Sundara als sofort kaufen Angebot für 420€ in ebay inserieren)
Sundara und Ananda sprechen preislich wie klanglich sicherlich nicht das gleiche Publikum an, darum haben beide KH auch ihre Berechtigung nebeneinander. Und eigentlich ist der Ananda auch schon ein sehr harter Konkurrent für die Mitbewerber in der nächst-höheren (Preis-) Liga.
Natürlich kann man trefflich darüber streiten, ob man jetzt schon wieder einen Edition X v2 Nachfolger braucht, dieses Thema im Bezug auf die Modell- und Preispolitik von HiFiMan hatten wir hier im Forum ja schon desöfteren diskutiert.

Wird ja auch niemand gezwungen, Produkte dieser Firma zu kaufen, so wie auch niemand gezwungen wird, zu lesen, was wir so "schruweln" (was auch immer das sein mag).

VG

Thomas
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 14.05.2018, 12:26
LOSAMOL LOSAMOL ist offline
 
Registriert seit: 28.01.2016
Beiträge: 297
Standard

Servus Thomas, reichen dir als Referenz mein Akg 812, und meine ehemals Audeze LCD 3 non Fazor und ein Sennheiser HD 800, um hier ernst genommen zu werden?

Richtig eingespielt, schlägt mein Sundara diese KH locker lässig und leicht! Einzige Veränderung von mir, dieses 1,5m lange original Kabel des Sundara habe ich gegen ein 3m Zubehörkabel getauscht.

Und Thomas, mein Sundara hat incl. Porto und Verpackung, direkt vom deutschen Fachhändler keine 400€ gekostet, wenn du ganz genau hin hörst, hörst du mich vom Allgäu bis zu dir lauthals lachen über diesen Schnappi!

Ich habe mehrere KH Verstärker, nur an einem, einer Naim headline, diese eingespeist von externen Netzteilen, funktioniert dieser Sundara aber mal richtig gut!

Wie immer Ananda, hin oder her, auch diesen mußt du erst einmal am passenden KHV zum funktionieren bringen.

LG. Christoph
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 14.05.2018, 13:03
HighFidel HighFidel ist offline
 
Registriert seit: 07.02.2017
Beiträge: 404
Standard

Zitat:
Zitat von LOSAMOL Beitrag anzeigen
Servus Thomas, reichen dir als Referenz mein Akg 812, und meine ehemals Audeze LCD 3 non Fazor und ein Sennheiser HD 800, um hier ernst genommen zu werden?

Richtig eingespielt, schlägt mein Sundara diese KH locker lässig und leicht! Einzige Veränderung von mir, dieses 1,5m lange original Kabel des Sundara habe ich gegen ein 3m Zubehörkabel getauscht.

Und Thomas, mein Sundara hat incl. Porto und Verpackung, direkt vom deutschen Fachhändler keine 400€ gekostet, wenn du ganz genau hin hörst, hörst du mich vom Allgäu bis zu dir lauthals lachen über diesen Schnappi!

Ich habe mehrere KH Verstärker, nur an einem, einer Naim headline, diese eingespeist von externen Netzteilen, funktioniert dieser Sundara aber mal richtig gut!

Wie immer Ananda, hin oder her, auch diesen mußt du erst einmal am passenden KHV zum funktionieren bringen.

LG. Christoph
Hallo Christoph,

also ich denke, hier wird grundsätzlich jeder ernst genommen, das hängt nicht von teueren Gerätschaften ab - ich tue das jedenfalls (und betreibe auch einige KH (und auch KHV) deutlich unterhalb der 1 Kiloeuronen-Grenze).

Und auch an unserem kleinen Messestand hatten wir mit Ausnahme des HD 820, des AKG 872, eines Beyer T5p und eben des Ananda hauptsächlich KH < 500 € (z. B. den Shure 1540), und wir haben uns über jeden Besucher gefreut, der sich dafür interessiert hat (und versucht, die Leute auch fair zu beraten).
Den Sundara hatten wir auch am Stand, und ja, das ist ein ganz exzellenter KH, ich mochte diese Klangsignatur sehr. Mit dem KHV hast du ebenfalls recht, der Sundara ist kein Kostverächter, an einem Smartphone konnte man damit keinen Blumentopf gewinnen, da war der Ananda übrigens tatsächlich genügsamer.

Viele Grüße ins schöne Allgäu

Thomas
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 14.05.2018, 13:05
Sepp Sepp ist gerade online
 
Registriert seit: 22.09.2008
Beiträge: 1.142
Standard

Zitat:
Zitat von LOSAMOL Beitrag anzeigen
Servus Thomas, reichen dir als Referenz mein Akg 812, und meine ehemals Audeze LCD 3 non Fazor und ein Sennheiser HD 800, um hier ernst genommen zu werden?

Richtig eingespielt, schlägt mein Sundara diese KH locker lässig und leicht!

LG. Christoph
Leider geht der Sundara auf meinem Schädel nach spätestens 10 Minuten als Schraubzwinge durch.
Deine Referenzhörer sind/waren auch in meinem Besitz.
Im Vergleich zum 399 Euro Schnäppchen sind sie bei mir reine Ohrenschoner.

Klanglich kann der Sundara mithalten .... zumindest die ersten 10 Minuten. 😎
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 14.05.2018, 16:03
wedding wedding ist offline
 
Registriert seit: 24.04.2017
Beiträge: 159
Standard

Sonoma klingt klasse, ABER: ich finde ihn sehr stramm gespannt, wie geht es euch damit? Mir ist er zu eng.
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 14.05.2018, 19:10
HighFidel HighFidel ist offline
 
Registriert seit: 07.02.2017
Beiträge: 404
Standard

Zitat:
Zitat von wedding Beitrag anzeigen
Sonoma klingt klasse, ABER: ich finde ihn sehr stramm gespannt, wie geht es euch damit? Mir ist er zu eng.
Hallo,

ja, der seitliche Anpressdruck ist nicht ohne, aber durch die recht bequemen Polster für mich persönlich gerade noch akzeptabel, einen Tick stärker allerdings noch als bei meinem Beyerdynamic DT 1990, der in dieser Hinsicht mein „beklemmendster“ KH ist.
Aber bei weitem nicht so schlimm, wie z. B. bei einem Kennerton Magister (falls sich noch jemand an diese Gurke erinnert...).
Also ich könnte damit leben...

Viele Grüße
Thomas
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 14.05.2018, 19:26
Frank_S. Frank_S. ist offline
 
Registriert seit: 28.01.2018
Beiträge: 105
Standard

Hallo Thomas,

war das hier zufällig an einem eurer Tische?

Gruß, Frank
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4708.jpg
Hits:	72
Größe:	125,7 KB
ID:	18398  
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 14.05.2018, 19:39
HighFidel HighFidel ist offline
 
Registriert seit: 07.02.2017
Beiträge: 404
Standard

Zitat:
Zitat von Frank_S. Beitrag anzeigen
Hallo Thomas,

war das hier zufällig an einem eurer Tische?

Gruß, Frank
Hallo Frank,

Hurra, endlich ein Foto von unserem Stand

Ja, das war bei uns, der AudioValve Solaris nebst Senny HD 820 und Shure 1540.

Leider nicht im Bild: mein acht Jahre alter Aldi-Laptop, mit dem wir in unserem Improvisationstheater diese Kombi betrieben haben. Hat aber niemand geschimpft (aber einige werden sich ihren Teil gedacht haben...)

Hast du reingehorcht?

Viele Grüße
Thomas
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 14.05.2018, 19:56
Frank_S. Frank_S. ist offline
 
Registriert seit: 28.01.2018
Beiträge: 105
Standard

Klar doch, sogar eine ganze Weile. Du (?) kamst gerade mit den beiden Hifimännern Sundara und Ananda um die Ecke. Der Sundara wollte irgendwie nicht mit dem Solaris.

Ich muss mich das nächste Mal besser vorbereiten, damit ich die "Nasen" hier aus dem Forum auch identifizieren kann. Ich vermute mal, da sind einige an mir "vorbei gegangen".
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 14.05.2018, 20:36
HighFidel HighFidel ist offline
 
Registriert seit: 07.02.2017
Beiträge: 404
Standard

Zitat:
Zitat von Frank_S. Beitrag anzeigen
Klar doch, sogar eine ganze Weile. Du (?) kamst gerade mit den beiden Hifimännern Sundara und Ananda um die Ecke. Der Sundara wollte irgendwie nicht mit dem Solaris.

Ich muss mich das nächste Mal besser vorbereiten, damit ich die "Nasen" hier aus dem Forum auch identifizieren kann. Ich vermute mal, da sind einige an mir "vorbei gegangen".
Ja, das war ich, frisch vom HiFiMan Stand auf der HighEnd zurückgekehrt und neu bewaffnet

Mir ging es ebenso, es waren wohl einige Foristen bei uns, die ich leider nicht erkannt habe.
Dynavit hatte ich knapp verpasst (der müsste eigentlich fast zeitgleich mit dir bei uns gewesen sein), Nomax sah ich nur aus der Ferne, fidelio traf ich zum Glück wenigstens auf der HighEnd, swsport hat mich am Samstag besucht und UEM (Urs) war netterweise sogar zweimal bei uns.

Viele Grüße

Thomas
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CanJam Europe 2017 crafft KH - Kopfhörer - Musik & Events 167 25.11.2017 21:36
Aussteller auf der Canjam 2015 lotusblüte KH - Otwins Kopfhörer Olymp 0 09.09.2015 18:11
CANJAM Hörberichte Lani KH - Kopfhörer - Musik & Events 29 24.09.2014 07:29
CanJam Europe 2013 lotusblüte KH - Otwins Kopfhörer Olymp 17 17.09.2013 22:37
Interessantes von der CanJam 2012 lotusblüte KH - Otwins Kopfhörer Olymp 0 21.10.2012 12:47



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de