open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Händlerforen > yAudio > yAudio Events
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 07.06.2017, 18:49
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.383
Standard

Zitat:
Zitat von yAudio Beitrag anzeigen
.
18 - 20 Uhr
Programmpunkt "Lecker"




Die Speisekarte von WilLand

VORSPEISEN
WildLandSalat | KnoblauchRaukenVinaigrette Spargel | Radieschen | WachtelEi
8.oo
HirtenKäseMousse | Gebeiztes Wallerfilet Thymian | Wildkräuter
10.oo
AngusCarpaccio Grüner Spargel | BüffelJoghurt
14.oo
WildLand VorSpeisenSelektion - auch Vegetarisch -
15.oo

SUPPE
SpargelCrèmeSuppe Gratinierter ZiegenKäse | SchnittLauchOel
12.oo

HAUPTSPEISEN
Gefüllter Kohlrabi
Hirse | MaiRübchen | SauerampferSauce
14.oo
BüffelFrischkäseRavioli TrüffelSchaum | FeinKostPilze | Spargel
16.oo
Keule | Brust | LandHuhn MöhrenStrudel | Polenta | Knoblauchrauke
21.oo
Confierter Färöer Lachs SüßdoldenSchaum | Rhabarber | LinsenSalat
24.oo
Rosa gebratene HeidSchnucke | MinzKruste MöhrenSchaumSauce | Bunter Mangold | Gefüllte Kartoffel
27.oo

DESSERT
WildlandEis | Hippe 5.oo
RhabarberSorbet & Kompott | Sabayone 7.oo
GrünteeMelissenParfait | BlütenGel | Meringue | VanilleCrème 12.oo
Büffel- Schaf- und ZiegenKäseSelektion HausBrot
14.oo

Öko zertifiziert durch AGRECO nach EU VO DE-ÖKO-012
Kontrollnummer DE-NI-012-03031-B
Ogottogott...

Was ist nur aus den großen kulinarischen Entdeckungen geworden, auf denen unsere fortschrittliche Zivilisation sich fundiert gründet?
Wo bleibt die lukullische Gesamtaussage als unerschütterliches Manifest gegen destruktiven Vegetarismus und pangesellschaftliche Cholesterinphobie?

Will sagen: Bratwurst und Mettbrötchen.

(Gourmets wie ich halten als Festung des Frittierten an der A7 Abfahrt bei McDonald's, bevor sie um 20 Uhr erscheinen. )

__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner

Geändert von Wonneproppen (07.06.2017 um 18:54 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 09.06.2017, 10:07
oldrye oldrye ist offline
 
Registriert seit: 21.03.2016
Beiträge: 182
Standard

Zitat:
Zitat von Wonneproppen Beitrag anzeigen
Ogottogott...

Was ist nur aus den großen kulinarischen Entdeckungen geworden, auf denen unsere fortschrittliche Zivilisation sich fundiert gründet?
Wo bleibt die lukullische Gesamtaussage als unerschütterliches Manifest gegen destruktiven Vegetarismus und pangesellschaftliche Cholesterinphobie?

Will sagen: Bratwurst und Mettbrötchen.

(Gourmets wie ich halten als Festung des Frittierten an der A7 Abfahrt bei McDonald's, bevor sie um 20 Uhr erscheinen. )

Wolfram Wolfram,

dein Magenknurren nach Bratwurst und Mces wird sicherlich die Veranstaltung stören...

leider kann ich nicht dabei sein, freue mich um so mehr auf tolle Berichte und Eindrücke.

wünsche Euch allen ein tolles Airlebnisreiches Event.

gruss jens
__________________
Ich bin leider nicht intellektuell genug, um BBC Monitore mein eigen zu nennen……
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 10.06.2017, 20:55
yAudio yAudio ist offline
nich snacken, taupacken
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 322
Standard Bericht Teil 1

.
Verdammt lang her

Erst ein Blick in den Kalender brachte die Wahrheit ans Licht.
Es ist ziemlich genau zwei Jahre her, dass wir auf WildLand unser letztes yAudio Event veranstaltet haben . . . und so war die Wiedersehensfreude groß!
Die Freude, wieder auf WildLand zu sein und die Freude, wieder in z.T. altvertrauter Runde zu sein.

Die Veranstaltung war gut besucht und die große Tafel im Restaurant war unsere

Zugegebenermaßen stockend verlief der Aufbau des Equipments und es gab ein paar unliebsame Überraschungen!
Genuin Audio hatte den Router für die Fernsteuerung des Tars vergessen
. . . er hatte sich in einer der Kisten versteckt, die nach der High End in München noch nicht ausgepackt aber als für das yAudio Treffen als "nicht benötigt" eingestuft worden waren.
Der Bildschirm und die Maus des WildLand- Chefs wurden herbeigeholt und dienten als "Nahsteuerung" . . . allerdings musste zuvor von einem Südwinsener Radio- und Fernsehhändler ein DVI-HDMI-Adapter käuflich erworben werden.
Wer einmal in Südwinsen war, bekommt einen Eindruck davon, welches Glück damit verbunden war. Der Laden war aber tatsächlich auf solche Notfälle vorbereitet.

Komisch war auch, dass die Cinchausgänge des Genuin Plattendrehers partout nicht mit den symmetrischen Eingängen des neuen Sauermann Vorverstärkers harmonieren wollten.
Das war dann aber doch zuviel des Guten und die ersten Teilnehmer standen schon auf der Matte
Der Plattendreher dominierte also fortan mit seiner schlichten Schönheit das Ahorn-Rack, dass zuvor mit hohem Verlust an Körperflüssigkeit vom Auto die zwei Stockwerke hoch geschleppt worden war.
Zur näheren Beschreibung der Situation: Es war ein leicht schwüler Frühsommertag mit Gewitterneigung, aus der später ein stürmisch feuchtes Real-Gewitter entstand.
Kurzum, nach all dem Geschleppe waren wir alle reif für die Dusche!

Ähm, mea culpa, mea maxima culpa . . . ich, ja ich hatte auch eine "Kleinigkeit" vergessen und musste daher den Weg nach Hause und zurück auf mich nehmen (ca. 1 Stunde ) um eben diese "Kleinigkeiten" zu besorgen, damit alles seinen standsicheren Platz einnehmen konnte und mittels Wasserwaage ausbalanciert werden konnte.

eine gute Gelegenheit, sich noch schnell "frisch" zu machen.

Damit war die Veranstaltung aber noch nicht zu Ende, sie fing erst richtig an!


GENUIN DRIVE




Das Rack und die Komponenten




Gruß
AIR



Ende Teil 1


__________________


yAudio auf Facebook

Geändert von yAudio (11.06.2017 um 11:56 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 11.06.2017, 11:56
yAudio yAudio ist offline
nich snacken, taupacken
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 322
Standard Bericht Teil 2

.
Auf Los geht's los

Ein beachtlicher Teil der Gesellschaft war mehr oder weniger pünktlich zu Veranstaltungsbeginn eingetroffen, was bemerkenswert war, da wir den Zeitablauf offen gehalten hatten.
Dieses unberechenbare aber dennoch lobenswerte Zeitverhalten der Besucher war auf wundersame Art und Weise im Einklang mit dem chaotischen Aufbaugeschehen der Akteure.

Die Basis für's "Zeitrichtige Hören" war also gegeben!




Die PROFIDELITY A2 http://weidlich-audio.de/profidelity.html durfte als Erstes aufspielen.

Halt, stop! . . . zuerst mussten noch diverse Fragen zur Musikanlage beantwortet werden.

Andreas Henschel von Genuin Audio erklärte die Funktionsweise des TARS Musikservers http://www.genuin-audio.de/produkte/tars/




. . . und Genuin Chef Thomas Wendt gab ebenfalls dazu und im Allgemeinen Auskunft.



Der Raum von WildLand erwies sich wieder als recht guter Hörraum.
Manch einer wäre happy, über einen solchen Raum verfügen zu können.

Es spielten:

Genuin Audio Tars
Sauermanns getunter M-DAC
Sauermann Vorverstärker
Weidlich Audio Profidelity A2
+ diverse hochwertige Kabelverbindungen



Gruß
AIR



Ende Teil 2

__________________


yAudio auf Facebook

Geändert von yAudio (11.06.2017 um 20:34 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 11.06.2017, 21:20
yAudio yAudio ist offline
nich snacken, taupacken
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 322
Standard Bericht Teil 3

.
Pulsierendes WildLand

Auf die Hörsession mit PROFIDELITY A2 folgte der Auftritt der GENUIN PULSE.
Die Sauermann Vorstufe wurde nun mit dem von Sauermann entwickelten GENUIN NIMBUS Stereo-Endverstärker verstöpselt und die GENUIN PULSE Lautsprecher nahmen Platz auf den Basen.

http://www.genuin-audio.de/produkte/nimbus/
http://www.genuin-audio.de/produkte/pulse/



Es spielten:

Genuin Audio Tars
Sauermanns getunter M-DAC
Sauermann Vorverstärker
Genuin Nimbus
Genuin Pulse
+ diverse hochwertige Kabelverbindungen

In beiden Anlagenkonzepten führen die neuen Sauermann Endstufen "Cool" die Lautsprecher.
Im Falle der PROFIDELITY sind die "Cool" in die Lautsprecher integriert; die Lautsprecher-Kabel sind somit sehr kurz, die Stromversorgung und die XLR-Signal-Kabel sind dagegen länger.

Der Hörvergleich der beiden Konzepte bezog sich nicht allein auf die beiden Lautsprechermodelle, sondern auch auf ungleiche Kabelverbindungen.
Dennoch zeigten sich hier trotz aller Ähnlichkeit charakteristische Eigenschaften der beiden "zeitrichtigen" Schallwandler.

Die PROFIDELITY glänzten mit extrem losgelöster und homogener Spielweise, gleich einem Einzelchassis . . . jedoch mit sehr weitem Übertragungsbereich.
Die PULSE, ein zeitrichtiges 3-Wege-System, betonte hingegen den energischen druckvollen Antritt.
Beide Akteure spielten dynamisch und lebendig. Die Profidelity spannt einen unbegrenzten Raum auf und entzieht sich als Schallquelle der Wahrnehmung.
Die Pulse ist die erste Wahl, wenn es richtig laut sein darf . . . alles unter Kontrolle! . . . tonal mit etwas mehr Bauch.


Gruß
AIR



Ende Teil 3


__________________


yAudio auf Facebook
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 12.06.2017, 10:29
yAudio yAudio ist offline
nich snacken, taupacken
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 322
Standard Bericht Teil 4

.
Gaumenfreude und Ohrenschmaus

Der Programmpunkt "Lecker" war offensichtlich allseits beliebt!
Die lange Tafel im WildLand Restaurant war bis auf den letzten Platz besetzt.
Eigens für uns hatte das Wildland Team ein "besonderes" Angebot erstellt.
Als zusätzliche Option zum "à la carte" gab es zwei 2-Gang-Menues zum yAudio Sonderpreis!
So konnten wir uns an WildLandsalat + Landhuhn oder Suppe + Färöer Lachs laben.



Fotos vom Gelage habe ich aus Pietätsgründen nicht gemacht
war doch der Anblick offener Münder und schnalzender Zungen etwas zu intim für die Öffentlichkeit des Internets.


Gruß
AIR



Ende Teil 4

__________________


yAudio auf Facebook
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 12.06.2017, 11:30
yAudio yAudio ist offline
nich snacken, taupacken
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 322
Standard Bericht Teil 5

.
In den Abend lauschen

Nach zwei Stunden Speis & Trank und munterer Gespräche erstiegen wir die Treppen hinauf zum Hörraum.
Eigentlich wollten wir "nur" in den Abend hinein lauschen, der Musik der frühen Nacht nachspüren . . . aber da gab es noch ein paar ungeklärte Dinge!

Ein kurzer Kabeltest war der krönende Abschluss der Hörsession mit den Genuin Pulse und in der Umbauphase zur Profidelity A2 nutzte eine wissensbegierige Teilnehmerschar die Gelegenheit,
mehr über das Schaltungsprinzip der Sauermann Verstärker zu erfahren.
Also, wieder zwei Etagen hinunter und hinein in den Seminarraum mit Flipchart.

Meister Sauermann in Aktion





Wer nach dieser umfänglichen Erläuterung noch im Unklaren war, hatte möglicherweise zu viel Essen oder Bier im Bauch oder ohnehin keine Ahnung von der Sauermannschen Elektrotechnik.
So ergaben wir uns den anschließenden Klängen und als die "Hamburger" zum Aufbruch bliesen, war die Gelegenheit gekommen, das Ende einzuläuten.

Alles hat ein Ende - aber wir kommen wieder, keine Frage!


Gruß
AIR



PS: Die Beschreibung der anschließenden Rödelei, den gemütlichen Absacker und das nächtliche Ausladen zuhause erspare ich euch.


Ende meiner Berichterstattung


__________________


yAudio auf Facebook
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 15.06.2017, 22:25
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.383
Standard

Zitat:
Zitat von yAudio Beitrag anzeigen

Ein kurzer Kabeltest war der krönende Abschluss der Hörsession mit den Genuin Pulse und in der Umbauphase zur Profidelity A2 nutzte eine wissensbegierige Teilnehmerschar die Gelegenheit,
mehr über das Schaltungsprinzip der Sauermann Verstärker zu erfahren.
Also, wieder zwei Etagen hinunter und hinein in den Seminarraum mit Flipchart.

Meister Sauermann in Aktion




Es wäre endgeil, die Schaltung mal mit 300B oder 845er Röhren aufzubauen. Da sie keinen Strom liefern müssten, wären das die mit Abstand kräftigsten Verstärker dieser Art aller Zeiten.
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 15.06.2017, 22:46
remue remue ist gerade online
 
Registriert seit: 05.10.2010
Beiträge: 576
Standard

Gibt es denn Meinungen zum letzten Treffen?
__________________
Equịpment: M2 Tech Young, PC Win 10, Jplay, Fidelizer 8.0, Silberkabel in eigener Herstellung. Modifikation mit Biophotone.

https://www.remue-audio.de/
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
yAudio Club Treffen am 25.11.2017 in 49214 Bad Rothenfelde yAudio yAudio Events 20 27.11.2017 17:19
yAudio Club Treffen am 18.11.2017 in Harsum yAudio yAudio Events 29 24.11.2017 00:29
yAudio Club Treffen in Hamburg am 11.11.2017 yAudio yAudio Events 9 16.11.2017 23:51
5 Jahre yAudio Club yAudio yAudio Society 0 30.05.2017 19:16
yAudio Club München AIR yAudio Society 175 18.10.2013 22:36



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de